Dein Selbst-Befreiungs-Programm

Da dich dieses Selbst-Befreiungs-Programm anspricht möchte ich dich zu allererst von Herz zu Herz begrüßen, besser noch berühren, denn für alle weiteren Worte die ich dir jetzt übermitteln darf, braucht es unsere Verbindung im Herzen.

Wohl wie niemals zuvor geschieht gerade in uns allen ein Prozess, welcher durch unsere momentanen Lebensumstände, unsere gerade erfahrenen Sorgen, Nöte und Probleme uns einzig und allein zu einer Erkenntnis führen möchte.

Diese Erkenntnis ist so verblüffend und so einfach und stellt gleichzeitig unser aller zentrale Aufgabe in den Vordergrund, doch um dir dies wirklich nahe zu bringen möchte ich dich gerne einladen hier kurz inne zu halten bevor wir beide uns wieder verbinden und Worte der Befreiung austauschen, zu meiner Botschaft unserer Seelen, der Seelen aus Gott welche ich selbst erhalten habe.

Sobald Du sie gelesen hast freue ich mich dich hier wieder bei mir begrüßen zu dürfen um dann alles weitere zu erläutern.

 

So höre nun was WIR dir sagen, sagen dürfen weil jetzt die Zeit reif ist, ja, sie niemals zuvor reif war wie jetzt! Am Anfang geschah folgendes:
Damit wir Seelen, Teile unseres eigenen Seins hinein begeben konnten in dieses geschlossene System der 3D, war es notwendig … weiterlesen 

 

Vermutlich bist auch Du jetzt gerade, so wie ich, mehr als überrascht worden von diesen Worten unserer Seele.

Aus ihren Worten geht eindeutig hervor, dass der Zustand dieser Welt weder abhängig ist von Gott, noch unseren Seelen, noch von uns den Seelenanteilen sondern einzig und allein von diesem einen kleinen Teil, welcher sich in uns allen befindet – das Niedere Selbst, unser menschliches Ego.

Alle weltweiten Probleme und auch alle unsere Persönlichen haben ihre Ursachen einzig und allein in diesen kollektiven „Niederen Selbsten“ welchen natürlich nicht den göttlichen freien Willen aus Liebe heraus nutzen, sondern aus Eigennutz aufgebaut auf Angst und Mangel.

Geliebter An kana Te für mich war noch niemals zuvor unser aller Aufgabe so klar, so eindeutig:

Die Befreiung dieser Welt und all ihrer Menschen Tiere und Pflanzen. Dies setzt voraus daß die bisherige Macht dieser Niederen Selbst nun endlich ein Ende findet. Doch dies kann natürlich nicht im Großen erfolgen sondern nur im Kleinen, denn wie die geistige Welt uns vermittelte bestimmt das bewusste Kleine das unbewusste Große. Und dies bewusste Kleine ist die kritische Masse, dies bist Du und ich und über 7 Millionen der ältesten Seelen dieser Welt – der An kana Te.

Somit muss, ich benutze bewusst das Wort muss, unser aller oberstes Ziel sein zu aller erst dich, mich, uns alle selbst von der Macht unseres Niederen Selbsttest zu befreien, denn nur wenn wir, die wir die kritische Masse sind, uns selbst befreien, wird diese Welt frei!

Mein Freund, meine Freundin, ich habe dazu aus meiner eigenen Erfahrung ein Programm zusammengestellt, aufgebaut in unterschiedlichen Bausteinen die alle für sich zusammen genau dieses Ziel verfolgen:

Die eigene Selbst-Befreiung.

Ich selbst habe dieses Programm in den letzten ca. 20 Jahren selbst durchlaufen und stehe jetzt gerade endlich am lang ersehnten Abschluß. meine eigenen Lebensumstände bieten mir gerade auf wundervolle Weise die Gelegenheit endgültig die Macht meines menschlichen Egos die Macht meines Niederen Selbsttest zu brechen. Und an dieser Stelle sage ICH Ami Ra dir, ich gebe mein Bestes, alle meine Erfahrungen, all meine Erkenntnisse, all meine Gaben und Talente, damit auch Du dich selbst nun befreien kannst.

Eine große Hilfe kann hierbei für dich das aus meinen eigenen Erfahrungen zusammengestellte Selbst-Be-Freiungs-Programm sein.

Das Selbst-Befreiungs-Programm in fünf Teilen:

Basis 1:

Die wahre Re-Ligio, die Rückverbindung mit der eigenen Seele, die Kymische Hochzeit, Heilung des männlichen und weiblichen Prinzipes über das geistige Hinführen unserer leiblichen Eltern auf hoch energetischen Ebenen

Basis 2:

Aktivierung deiner geistigen Fähigkeiten: Hellfühlen – Empathie, Hellhören – Intuition, Hellsehen – Innenschau

Basis 3:

Aktivierung deines Selbstvertrauens und des Muts, den eigenen Lebensweg, Seelenplan zu erfüllen, das zu wollen was wir sollen

Basis 4:

Erkennen, annehmen und auflösen der tiefsten Kindheitsmuster, Programme welche wir zur bisherigen Erfüllung unserer alten Seelenpläne bis zum 21.12.2012 brauchten, die jetzt hinderlich sind in Bezug auf die Aktivierung der neuen Seelenpläne

Basis 5:

Tiefe Selbsterkenntnis durch das Wissen der Lebensaufgabe, des Charakters mit Hilfe der Numerologie, Astrologie, Namensentschlüsselung, gerade jetzt gilt es das Lebenserfahrungsziel anzusteuern, den eigenen Charakter-das Sosein zu erkennen, anzunehmen und mutig zu leben.
Dieses Förderprogramm ist das Geschenk der geistigen Welt gerade jetzt, da es so vielen Menschen nun endlich möglich ist, sich aus allen Abhängigkeiten zu befreien und als Schöpfer/in ein selbstbestimmtes Leben in Einheit mit dem Seelenplan zu führen.

Von Herzen und in tiefer Vorfreude auf das sich hierbei Ergebende
Dein An kana Te-Team
und Michael Elrahim Amira

44 Kommentare

  1. Silvia Kirchner

    Lieber Amira,
    ich bin tief erfüllt und dankbar!!!
    Jeder Teil des Förderprogramms bringt mich und auch jeden Teilnehmer weiter in die Wahrheit,die Klarheit und auf den Weg zu sich selbst!
    Danke!!!

    Silvia Jehimja

  2. Anke (Eloia)

    ich bin nachts aufgewacht und hab nach Meditation über Youtube gesucht…“Erfahre das große Geheimnis über Dich und Dein Schutzengel“hab ich gefunden…und es hat mich so berührt, wie ein Strom ging es die ganze Zeit durch mich hindurch. Ich hab Jesus in meiner „schlimmsten“ gesundheitl. Zeit gesehen…er hat in mein Herz nachts gesprochen und am nächsten Morgen war das Leid weg…damals bin ich mit Tränen eingeschlafen und erlöst aufgewacht. Ich habe auch anderes Ähnliches erfahren. Ich bin immernoch „hin und her“ und ich hoffe, den Weg, der zu mir und meinem Seelenplan/Seelenziel führt, weiter gehen zu können.
    Ich freu mich hier zu sein.
    Eine gesegnete Zeit Anke (Eloia***)

    1. Anke (Eloia)

      DANKE ♥

  3. Sonja

    Lieber Michael,

    ich möchte Dir gerne zwei meiner Erlebnisse erzählen, um Dir zu zeigen, wie Dein Wirken auf Seelen wirkt, die Du in dieser Inkarnation (noch) nicht persönlich kennen gelernt hast und hoffe, dass ich Dir damit eine kleine Freude bereiten kann:

    Meine Freundin selbst An-kana Te und sehr hochschwingend durfte mir sagen, dass ich zu Yeshuas Erdenzeiten mit ihm gewandert bin und deshalb auch so sehr mit ihm verbunden bin. Dies war erstmal ein Brocken, den ich schlucken musste. Als ich die Information dann endlich angenommen hatte, kam sie mit dem nächsten: Ich sei ein An kana Te. Hmmm… ich war erstmal skeptisch, da ich mich nie für „etwas Besonderes“ gehalten habe, und trotzdem immer dieses „bestimmte Gefühl“ in mir war. So bin ich – immer noch skeptisch – auf Deine Seite gelangt und da ich sehr gerne meditiere, habe ich als 1. Deine Mediationen angehört. Kaum war Deine Stimme zu hören, ging plötzlich mein Kronenchakra auf und ein gewaltiger ENERGIESTROM DER LIEBE ging durch mich hindurch. Ich fühlte mich sofort mit Dir und der gesamten geistigen Welt verbunden. Es war alles nur LICHT und LIEBE. Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben gefühlt bzw. erlebt. Da wußte ich, DEIN WIRKEN ist wahrhaftig.

    Vor einigen Tagen dann, als ich vom Büro nach Hause fuhr, durfte ich einen Blick in die „NEUE WELT“ werfen. Diese Sicht zu erklären zu versuchen, würde das Internet sprengen. Am besten beschreibe ich das, was ich gesehen habe, mit dem „ICH BIN“, denn mehr gibt es nicht. Ich sah LIEBE, LICHT, FRIEDEN, WAHRHAFTIGES SEIN. Es ist unbeschreiblich schön und dieses Erlebnis hat mir gezeigt, wie sehr es sich lohnt, an dieser „Neuen Welt“ zu arbeiten und mitzuarbeiten.

    Ich danke Dir von Herzen für DEIN WIRKEN aus welchem unser Wirken entsteht – besser erwacht!!!

    In ewiger tief verbundener Liebe zu meinen Brüdern und Schwestern Sonja

  4. Martina

    Lieber Michael,

    vielen herzlichen Dank, dass Du mir meinen Wunsch erfüllt hast. Ich habe Dein Neues Buch mit Freude gelesen und es überkam mich eine Gänsehaut nach der anderen beim Lesen des Buches. Tief berührt und voller Klarheit hat es mich sehr – sehr – sehr bewegt. Ich möchte einfach nur ein ganz großes DANKE sagen für Dein WIRKEN. Du bist soooo wunderbar und es ist soooo schön, dass es Dich gibt. Ich wünsche Dir alles Glück der Welt und, dass Du mich und alle daran teilhaben lässt an den geistigen Dingen ist sehr schön. Durch Dich fühle ich mich gestärkt auf meinem Lebensweg, weiterhin mit Menschen zu arbeiten, die Hilfe benötigen, um hier auf der Erde alles was geschieht besser zu verstehen.

    Fühle Dich umarmt und

    viele liebe Grüße Martina

  5. Denara

    Zum dritten Mal habe ich Dich, lieber Michael Amira, in Karlsruhe erlebt und jedes Mal war mein Erleben intensiver. Ich danke Dir für Deine lichterfüllte Arbeit und wünsche Dir weiterhin Kraft …. wir wissen jetzt ja, wie wir gut an sie kommen 😉 Danke, in liebevoller Verbundenheit, Denara

  6. Barbara Asira

    Lieber Amira,

    seit ich vor ca.2 Wochen die BewusstTV Sendung mit dir gesehen habe geht die Post ab mit mir. Ein netter erster „Be-oder Hinweis“war für mich: uns ‚trennt‘ nur ein kleiner Buchstabe. Aber ich lebe z.Zt.mit meiner mehrfach behinderten Pflegetochter in Thailand, etwas zu weit für einen Seminarbesuch. Ich hatte auch vorher schon die Überlegung wieder nach Europa zurück zu gehen, da ich noch mehrere Weiterbildungen machen möchte, die hier nicht möglich sind. In einem der Videos hast du erwähnt, dass es schon Gruppen gibt und auch eine Gemeinschaft im Entstehen ist, dazu hast du einen Namen genannt an wen ich mich wenden kann, aber leider konnte ich ihn nicht verstehen. Kannst du mir bitte noch einmal die Person nennen die in diesem Bereich wirkt, und ausserdem interessiert mich der gesamte AnKanate Komplex heute und im Wandel der Zeiten. Ganz herzlichen Dank für deine und eure mutige Arbeit. Ich hoffe du findest diesen Eintrag und kannst mir bald antworten.
    Mit liebevollen Grüßen Barbara Asira mit Daniela

  7. Miriam

    Hallo lieber Michael & Team,

    das Seminar in Graz zur Förderung des Selbstvertrauens und des Mutes hat mir auf jeden Fall gut getan. Schon beim ersten Hören davon auf einem der vergangenen Vorträge, die ich über edudip verfolgt hatte im Sommer wusste ich „da muss ich hin“ um u. a. vor anderen Menschen zu sprechen.

    Es ist während des Seminars viel in mir passiert, ich konnte irgendwann loslassen und war einfach authentisch – ohne meine Maske, die ich in der Vergangenheit oft „aufhatte“ um mich sicherer zu fühlen. Die Übungen waren sehr kraftvoll und ich war sehr überrascht, welche Wirkung ich doch auf andere Menschen hatte. Einige Momente werden mir sicherlich unvergesslich bleiben und ich kann auf die positiven Erfahrungen immer wieder zurückgreifen. Der Abschluss mit „Heal the world“ war so bewegend und berührend, als sich alle an den Händen hielten. Dies hat mir die Aufgabe und das Sein, die Bedeutsamkeit aller An kana Tes noch einmal verdeutlicht.

    Danke an Michael Amira, das gesamte Team & alle Teilnehmer für dieses Seminar. Es ist so schön, dass es euch gibt und ich immer wieder an meine Aufgabe erinnert werde!

    Liebe Lichtgrüße aus Köln
    Miriam

  8. Monika Kenmey

    Hallo liebe An kana Te!

    Ich habe am WE an dem Seminar in Graz teilgenommen und ich kann gar nicht erklären wie phänomenal das war!! Ich danke Allen die dort waren und es möglich gemacht haben, dass ich meine Liebe in mir wieder ganz entdecken konnte! Ich habe dir Michael nicht geglaubt, als du sagtest, dass uns das Feedback der Anderen verändern wird, doch es hat in mir schon nach dem ersten etwas verändert, ich habe diese Tiefe Liebe von allen gespürt und dafür bin ich sehr dankbar! Jetzt nach dem Seminar habe ich angefangen dein letztes Buch „Neue Seelenpläne…) zu lesen und es ist gigantisch wie sehr ich diese Worte jetzt verstehen kann!! Ich wünsche Allen sooo sehr, dass sie das auch erleben oder noch viel mehr auf den folgenden Amira-Seminaren
    Mit lieben Grüßen
    Monika

  9. Giran Maria-Theresia Ott

    Lieber Michel Elrahim Amira,

    Seid 2007bin ich durch tiefgreifende Erlebnisse in meinem Bewusstseinsprozss.
    In diesen Jahren habe ich tiefe Heilung erfahren. Durch diese Heilung durfte ich meine Gabe mit Erzengel Raphael erfahren.
    Meine Kymische Hochzeit erlebte ich in der Tempelanlage in Sri Lanka, in dem Buddha seine Erleuchtung fand. Ich fühlte schon vor dem Besuch, dass ich mich in weiß kleiden sollte, ich wußte es geschieht etwas ganz besonderes. Es geschah. Eine Vereinigung der tiefen inneren Liebe mit dem göttlichen.
    Kurze Zeit später erfuhr ich in einem deiner Seminare im Januar 2013 in Kaiserslautern von der Aktivierung des Seelenplanes. An diesem Abend wurde er aktiviert. Mein Leben gestaltet sich seid diesem Tag komplett neu. Alles was noch nicht in Liebe in mir ist, wird aus dem Unbewussten ins Bewusstsein empor gehoben.
    Ich freue mich über jede Heilung in meinem Herzen und fühle wie die Liebe in mir tiefer und tiefer wird. Ich höre, sehe und fühle Erzengel Raphael. Er bat mich mit ihm ein Buch zu schreiben. Dies genieße ich tief in meinem Herzen.
    Ein Weg voller Vertrauen und Liebe, denn ich brauche nichts zu wissen, alles wird geführt.
    Ich möchte mich in tiefer Liebe bei dir bedanken.
    Namaste Giran Maria-Theresia

  10. sabine

    Lieber Michael!
    Ich möchte dir eine kleine Geschichte nicht vorenthalten, falls du einmal
    auch was Aufbauendes von „aussen“ brauchst, so könntest du dich an sie
    zurückerinnern.
    Meine Mutter fragte mich, ob ich deinen Vortrag in Salzburg von dir ansehn
    möchte und ich entschied mich gleich dafür, da mir dein liebes Lachen bei
    einem Interview im Alpenparlament noch in Erinnerung war.
    Am Abend davor hielt ich noch eine Innenschau, ob die Energie für mich
    stimmig ist, denn es gibt bei vielen spirituellen Vorträgen schon
    Unstimmigkeiten….
    Ich schliesse dabei die Augen und frage „meine“ hohen Räte des Lichtes wer
    mich dabei begleiten möchte.
    Da kommen oft sehr lustige Szenen vor, immer etwas anderes, je nach Thema.
    Bei dir ist etwas wunderschönes passiert, ein goldener Engel wollte mich
    begleiten, alles an ihm glänzte und er bewegte sich sehr langsam, wie im
    Wasser, so eine schöne Begleitung hatte ich noch nie, ich darf schon so
    menschlich beurteilen, denn Eifersucht kennen die ja anscheinend nicht,sie
    würden ja nur lachen!
    Dieser Engel scheint es, begleitet dich momentan.
    Ich bewunderte diese Schönheit, kontrollierte aber trotzdem noch mit der
    Bitte-zeig mir dein Licht-, ja, und es blieb bei der Schönheit.
    Dann begann mit ihm meine Frage, was könnt ihr mir über Michael Amira sagen
    oder zeigen, falls es nicht gestattet wäre, kommt auch keiner von den hohen
    Räten mit- Ich mache dann vor meinem geistigen Auge eine Tür auf und
    meistens stehe ich in einer Landschaft, oder Nebel oder Dunkelheit…
    Bei dir sah ich momentan nichts, doch dann entdeckte ich einen Tisch worauf
    Karten lagen.
    Ich dachte mir nur, naja, ist mal was anderes.
    Ich wusste, ich durfte 3 Karten auswählen.
    Auf der ersten Karte war eine grüne Flasche Rotwein mit langem Hals, auf der
    Zweiten war eine Sonne darauf und auf der Dritten war ein Kelch abgebildet.
    Ich konnte mit dem Wein nichts anfangen- vielleicht die Wandlung vom Wasser
    in Wein-weiß nicht, die Sonne dachte ich ist vielleicht dein Wesen, der
    Kelch bist vielleicht auch du- das Gefäß- auf alle Fälle dachte ich, es sind
    positive Symbole, christliche Zeichen sah ich noch nie, so genoss ich den
    Abend!
    In der Nacht sprach ich nochmal mit den geistigen Führer, sie sollten mir
    doch bitte die Bedeutung zeigen, ich komm einfach nicht darauf.
    Ohne Ritual sah ich sofort die Karten wieder, den Wein, doch nicht die
    Sonne- es war die Hostie, die so gestrahlt hat wie die Sonne, und den Kelch.
    Jetzt wars mir klar, diese 3 Symbole kommen in der Messe bei der WANDLUNG
    vor. Und diese heilige Wandlung vollziehst du für die Menschen!!
    Ist das nicht wunderbar?!
    Meine Mutter meinte auch, dass Kelch und Hostie den hl.Gral symbolisieren.
    Falls es dir mal nicht so gut geht, bitte denk an deine wunderschöne
    Begleitung und wie dich die geistige Welt sieht (von meinem inneren Auge
    aus)
    Ich schaue nur für mich hinein, damit ich meinen richtigen Weg weiter gehen
    kann, aber diesmal, glaube ich, sollte ich eine Ausnahme machen und habe es
    dir gerne mitgeteilt.
    Nicht immer kommt bei spirituellen „Heilern“ so etwas schönes hervor!
    Alles Liebe Sabine

  11. conny aara

    Lieber Michael,
    danke für deine Botschaft vom 15.09.Sie kam genau richtig.
    Ich dachte schon jetzt drehe ich durch.
    Eine Frage: soll ich das Transformationsgitter noch machen? liebe und frieden für alle.
    Conny aara

  12. Peter Kastl

    Danke, dass sie das sie das leben meiner Frau, mein leben und das leben unserer Familie zerstört haben. Nachdem meine Frau im Jahr 2012 mit ihren Thesen in Kontakt gekommen ist war sie Begeistert und wir besuchten gemeinsam einen ihrer Abende in Wien. Ich war entsetzt wie sie manipulieren und vor allem indoktrinieren. Seitdem hat sich meine Frau immer stärker verändert, in sich zurückgezogen und hat ihre gesamte Zeit nur mehr im Internet verbracht wo sie sich mit obskuren Dingen beschäftigte. Vor zwei Wochen hat sie mir dann mitgeteilt, dass sie sich von mir trennen wird. Weiter zwei Wochen später hat sie mir erzählt, dass der Erzengel Michael ihr gesagt hätte, dass sie sich von mir trennen soll. Haben sie irgendeine Ahnung was sie bei psychisch labilen und leicht beeinflussbaren Menschen auslösen können? Meine Frau ist seit zwei Jahren arbeitslos und hat ausser dem Notstandseinkommen von
    € 400.- keinerlei Einkommen. Sie kann sich nicht mal eine Wohnung leisten. Sie verliert unsere Tochter und unsere drei Enkelkinder und es ist ihr egal. Nur sie und ihre Seele ist nach ihren Worten wichtig. Auch wenn ihr der Verstand etwas anderes sagt muss sie doch dem Erzengel Michael vertrauen denn dieser möchte nur das beste für sie und alle Menschen. Das sind ihre Worte. Wie skrupellos und geldgeil kann ein Mensch wie sie sein, dass er solche Schicksale riskiert? Wer so wie agiert kann nicht gut sein. Ich mache meiner Frau keinen Vorwurf, denn sie ist für ihre Taten nicht verantwortlich. Sie Herr Amira sind das. Ich denke nicht, dass ich von ihnen eine Antwort bekomme , doch ich hoffe, dass auch sie ein Gewissen haben.
    Mein Leben wird nie wieder so sein wie vorher. Ich liebe meine Frau noch immer über alles und werde es immer tun. Ich widme mein restliches Leben dem Kampf gegen Menschen wie sie.
    Ein unendlich trauriger Mensch
    Peter

    1. Norman Hilti

      Von Norman an Peter, der sehr leidet

      Lieber Peter

      Deine Wut ist noch viel grösser als deine Trauer. Das ist kein Verwurf. Eine Feststellung, die sich aus deinen Zeilen ergibt.

      Sehr viele Menschen sind sehr froh darüber mit Michael Amira unterwegs zu sein. Er zwingt niemanden zu was.

      Wollen Sie, Peter, gegen tatsächliche oder vermutete Manipulationen auf dieser Welt ankämpfen, dann kämpfen Sie ohne Ende und ohne Aussicht auf Erfolg. Die Menschheits-Geschichte zeigt, dass Kämpfen zu immer wieder neuen Kämpfen führt.

      Wenn Sie sich fürsorglich und liebevoll um Ihre Nächsten kümmern, dann investieren Sie Ihre kostbare Energie Fruchtbringend. Und Sie sind dabei ein Vorbild für andere. Das ist dann Ihr Beitrag für eine „bessere Welt“. Und glauben Sie mir, das bringt Früchte! Das Leben lehrt uns alle, jeden Tag von neuem, dass es so ist.

      Schauen Sie genauer hin! Schauen Sie, über ihren Schmerz hinaus!, genauer hin!

      Auch wenn Sie das jetzt in Ihrer Wut nicht wahrhaben wollen, auch bei Ihnen macht das Leben keine Ausnahme.

      Lassen Sie Versöhnlichkeit und Grösse in Ihr Herz. Damit werden Sie dieser Welt von grossem Nutzen sein. Bitte glauben Sie mir! Auch ich habe schon so gedacht und gefühlt, wie Sie! Ich weiss sehr gut, was Sie erleben.

      Aber: Dass ich Sie verstehen kann, heisst noch nicht, dass ich Ihnen beipflichte.

      Sie haben Ihrem Ärger und Ihrer Verzweiflung hier in aller Deutlichkeit Luft gegeben. Ok.

      Doch Sie werden Ihre Einstellung ändern, um einen Konstruktiven Weg zu finden mit Krisen umzugehen.

      Mit Schuldzuweisungen und Anklagen machen Sie sich selbst zum Opfer und verschieben gutes Befinden und Gelingen in Ihrem Leben auf später.

      Was könnte ich Ihnen sonst noch Hilfreiches oder Tröstliches sagen? Ich weiss es nicht.

      Hoffentlich haben Sie meine Zeilen gut erreicht! Ich wünsche Ihnen alles Liebe und Gute.

      Und ich hoffe, dass Sie Antworten finden, die Sie erlösend in die Eigenverantwortung finden. Und ich wollte Sie nicht kränken.

    2. Norman Hilti

      Von Norman an Peter, der sehr leidet

      Lieber Peter

      Ihre Wut ist noch viel grösser als Ihre Trauer. Das ist kein Verwurf. Eine Feststellung, die sich aus Ihren Zeilen ergibt.

      Viele Menschen sind sehr froh darüber mit Michael Amira unterwegs zu sein. Das ist ihr Recht.

      Wenn Sie sich, lieber Peter, fürsorglich und liebevoll um Ihre Nächsten kümmern, dann investieren Sie Ihre kostbare Energie Fruchtbringend. Das ist dann Ihr Beitrag für eine „bessere Welt“. Und glauben Sie mir, das bringt Früchte! Das Leben lehrt uns alle, jeden Tag von neuem, dass es so ist.

      Schauen Sie genauer hin! Schauen Sie, über ihren Schmerz hinaus!, genauer hin!

      Lassen Sie Versöhnlichkeit und Grösse in Ihr Herz. Damit werden Sie dieser Welt von grossem Nutzen sein. Bitte glauben Sie mir! Auch ich habe schon so gedacht und gefühlt, wie Sie! Ich weiss nur zu gut, was Sie erleben.

      Aber: Dass ich Sie verstehen kann, heisst nicht, dass ich Ihnen beipflichte.

      Sie haben Ihrem Ärger und Ihrer Verzweiflung hier in aller Deutlichkeit Luft gegeben. Ok.

      Doch Sie werden Ihre Einstellung ändern, um einen konstruktiven Weg zu finden mit Krisen umzugehen.

      Ein Weg der funktioniert, statt dass Sie in der Krise verbittern. Tragen Sie sich Sorge, indem Sie liebevolle Wege gehen. Sie sind es Wert!

      Was könnte ich Ihnen sonst noch Hilfreiches oder Tröstliches sagen? Ich weiss es nicht.

      Hoffentlich haben Sie meine Zeilen gut erreicht! Ich wünsche Ihnen alles Liebe und Gute.

      Und ich hoffe auch, dass Sie Antworten finden, die Sie erlösend in die Eigenverantwortung führen. Und ich wollte Sie nicht kränken. Ob mir das gelungen ist?

    3. Timenen

      Lieber Peter,

      ich habe mir Deinen Kommentar durch gelesen.
      Deine Wut und Trauer kann ich verstehen.

      Wir leben in einer Welt die von wenigen Menschen bestimmt werden.

      Wir erliegen immer wieder Menschen und glauben an das was sie sagen. Schau dir unsere Welt an! Die Medien manipulieren uns doch ständig. Mächtige Menschen schüren unsere Angst. Sie wollen, dass wir ihnen folgen.

      Krisen und Konflikte werden dazu benutzt um die Interessen weniger durch zu setzten. Energiekonzere reden davon, dass im Winter wohlmöglich es zu Stromengpässen kommt nur um nicht neue Energieformen ein zuführen. Die Pharmaindustrie redet von einer neuen Grippewelle oder zeichnet furchteinflößende Szenarien von Krankheiten, nur um ihre Produkte zu verkaufen. Bankensysteme werden von Regierungen gestützt, weil wenige geldgierige Menschen auf Rohstoffe spekulieren, auf fallende Kurse oder es eine Software für den Handel gibt die automatisch Ver- und Ankäufe macht.
      Diese Liste könnte noch unendlich lange fortgesetzt werden.

      Wir alle sind Suchende, egal in welcher wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Position. Viele von uns haben Angst diese
      Suche auf zunehmen und fortzusetzen. Wir vergraben uns in die Familie, in den Beruf, den Verein usw. Wir häufen Werte an und glauben das Glück gefunden zu haben.

      Wie schon gesagt wir sind Suchende. Wir schließen hinter uns eine Tür und eine neue Tür öffnet sich.

      Du liebst deine Frau immer noch, so schreibst du. Es gibt nun mehrere Möglichkeiten. Entweder legst du deine Hände in den Schoss und wetterst weiterhin gegen die Welt. Oder du tust das was dein Herz dir sagt, nicht dein Verstand oder Ego.

      Ich hoffe du findest den richtigen Weg für dich.

      Liebe Grüße Timenen

    4. Gudrun Schiewe

      Lieber Peter,
      ich kann Ihre Wut und Ihre Trauer gut verstehen. Es ist die Wut auf das Leben. Niemand nimmt uns unseren Selbsthass, wir alle gehen diesen Weg früher oder später. Ich selbst habe viele Jahre gebraucht um zu verstehen das niemand mir etwas zufügt, sondern das alles in meinem Inneren stattfindet. Wir sind die Schöpfer unseres Lebens das ist ein geistiges Gesetz. Nur die Selbstliebe ,die Liebe und das Mitgefühl können etwas auf dieser Welt verändern. Erzwingen kann man nichts, auch nicht die Liebe. Ich wünsche Ihnen liebe Menschen, die Sie begleiten in Ihrem Schmerz und ihrer Wut. Lassen Sie es zu, es wird Sie befreien. Mit großem Mitgefühl schicke ich Ihnen gute Gedanken
      P.S. Ich habe von Michael amira vor 3 Tagen erfahren und es berührt mich zutiefst was er sagt. Keiner wird gezwungen oder beurteilt, wir sitzen alle im selben Boot.
      gruß Gudrun sch.

  13. Joseph Jürgen jansen

    Lieber Michael, erinnere dich an Joseph von Arimathäa…
    Danke für deine Worte, ich höre gerade deinen Vortrag in Bremen 2012, so viele Gemeinsamkeiten der Worte , ich danke dir für dein Sein.

    Joseph jürgen Jansen

  14. Ana

    hallo herr amira,
    ich bin am 4.10. in graz und komm (endlich) zu ihrem vortrag. ich höre gerade ihr interview über die botschaften september 2013 und würde mich auf ein gespräch freuen.
    ich kriege u.a. informationen von anamor und andere lichtwesen, wobei ich meine inkarnationen alle kenne und auch hier bin u.a. um heilung zu bringen.
    die lernlektionen sind seit gestern abgeschlossen; altantis komplett geheilt und wir können jetzt das neue königreich auf erden bringen.

    herzlichst,
    ana

  15. Ilse Hawa

    Lieber Michael Amira, viele Worte von dir fühle ich als Wahrheit und doch sind auch Worte, die Angst und Zweifel ausdrücken,….Gott und auch die Engel machen uns aber niemals Angst, sie führen uns immer wieder ins Vertrauen, das ist meine ERfahrung mit der geistigen WElt und ich kommuniziere auch mit den Engeln,…aber danke für die Worte des Vertrauens,….. LG Ilse Hawa

  16. sara -shandrine

    lieber michael .
    vielen vielen danke … an´anasha
    seit dem die botschaft auf feceboock gesehen habe verstehe ich viel mehr was mit mir los ist ich bin ein An Kana Te ..das weiss ich jetzt das war mir vorher noch nicht so wirklich klar.
    ich meiner seele die Ermächtigung gegeben und sie hat ein Freudenfest innerlich Veransteltet.
    Ich habe augenblicklich sehr viel Energie durch mein Körper fliesen
    gespürt .
    Iich war regelrecht berauscht davon und auch in diesem Moment spüre ich das mein freund hat mir gesagt es hat sich sehr viel geöffnet und ich habe eine Violete Aura .

    ich bin so dankbar an´ansha elexzier für alle die dies lesen

  17. Llanganati

    Vielen Dank für deine wundervolle September-Botschaft, lieber Amira. Jetzt werden mir viele Zusammenhänge klarer und vor allem bewusster. Es erklärt mir, warum ich mich in den ersten Septembertagen immer so ausgepowert und traurig gefühlt habe. Ich verstehe nun, und bin froh, als Lichtarbeiter am Heilungprozeß von Mutter Erde beteiligt zu sein. Ich weiss allerdings sehr wohl, dass wir hier im Nordwesten Deutschlands noch sehr wenige An‘ kana‘ te sind, aber unsere Zahl ist stetig am wachsen. Ich hoffe sehr, dass dich dein Weg auch mal hierhin führen wird und wir uns mal persönlich begegnen werden. Ich kann meine Dankbarkeit kaum in Worte fassen, doch ich spüre die Allgegenwart des Vaters und aller Wesen und Entitäten der geistigen Welt. Man hat mir einen wundervollen Menschen geschickt, mit dem ich gemeinsam diese Aufgabe erfüllen darf. Es gibt einfach nichts Unbeschreiblicheres als die Allgegenwart der Liebe, die alles einhüllt und den Frieden bringt. In diesem Sinne an ´anasha aus Niedersachsen von der niederländischen Grenze. Llanganati (d.i. Jens-Uwe aus NOH)

  18. Susann Gisela Inhondur Lehmann

    Hallo Amira,

    gibt es Deine Bücher auch auf polnisch?
    Meine Freundin hat eine neue Arbeitskollegin aus Polen,diese ist sehr spirituell und meine Freundin möchte ihr sehr gern eines Deiner Bücher schenken.
    Mit welchem sollte sie anfangen?
    Mit den Für Dich-Büchern?

    Alles Liebe
    Susann Gisela Inhondur

  19. Michael Omalka

    Hier nur oberflächig mal über die Botschaften drüberfliegen und haltlose Kritik üben finde ich gelinde gesagt anmaßend. Vorallem Deine Ausage Michael Amira müsse sich „dafür verantworten“. Wer bist Du dich zum Richter zu erheben und festzustellen wer sich für was mal verantworten muß. Zum Thema „furchtbare Ausstrahlung“ stelle ich mal die Behauptung auf Du hast Ihn noch nie persönlich getroffen, erlebt sonst würdest Du das nicht schreiben. Ich weiß schon, gerade hier darf jeder seine eigene Meinung kundtun. Beim Punkt „denkt hier keiner mit“ fühle ich mich jedoch persönlich angesprochen. Und so mache eben auch ich gebrauch von der freien Meinungsäußerung. Ja,oh ja ich denke mit. Ich bin auch ein sehr kritischer Mensch. Und deshalb bin ich nicht leicht bis gar nicht gegen meinen Willen zu beeinflußen. Schon gar nicht laufe ich irgendjemand hinterher. Ich lese eben nicht mal schnell ein paar Worte und bilde mir dann eine Meinung. Ich las alle Bücher,hörte alle Meditationen auf CD und war schon bei einigen Veranstaltungen. Das dabei erfahrene, erfühlte läßt sich nicht in Worte fassen. Auch hat sich mein leben in den letzten Monaten (gemäß meinen Herzenswünschen und Erfüllungsaufträgen)so sehr zum Besseren gewandelt, daß sich selbst in der Materie die Wahrheit der Worte und des Wirkens von Michael Amira manifestiert hat. Die frage „welche Astralwesen hast Du Dir zugezogen“ stellt sich selbst ad absurdum da IMMER ganz klar und deutlich angeführt ist von welchem geistigen Wesen die jeweiligen Worte sind. So bitte ich Dich, schau genauer hin. Laß Dir Zeit beim Lesen der Botschaften. Besuche auch mal einen Abend mit Michael. Du wirst sehen oder besser fühlen daß ALLES die Wahrheit und nichts als die Wahrheit ist. Vergib mir wenn meine Worte etwas schroff sind. Doch die Wahrheit zu kennen bedeutet für mich eben auch sie zu verteidigen. Ich wünsche Dir einen offenen Geist und ein offenes Herz auf das auch Du die Wahrheit erkennen mögest.
    Michael Omalka

  20. Patricia Engel

    Lieber Amira,

    ich bete
    Vatermuttergott, dein Wille geschehe
    hier und jetzt.
    Wirke, wirke Gott, Du meine Seele,
    mein Göttliches ICH BIN
    in mir und durch mich!
    Sei Du von nun an jener Geist, jene Kraft,
    die da alle Entscheidungen trifft,
    die da alles lenkt, leitet und führt,
    wie es deiner Göttlichen Liebe und
    Deiner Göttlichen Weisheit entspricht.
    JA, wirke, wirke Gott, Du meine Seele,
    mein Göttliches ICH BIN Jetzt
    und alle Zeit in mir und durch mich.
    Amen und bei Gott, so ist es…….

    und ich wünsche mir von ganzem Herzen, dieses wunderbare Gebet mit 7 Millionen gemeinsam zu beten. Ich kriege einen Gänseschauer nach dem anderen, dann heben wir die Welt aus den Angeln und geradewegs holen wir den Himmel auf die Erde- Jetzt und alle Zeit
    In tiefer Liebe und Verbundenheit
    Patricia Engel

  21. Joana

    Lieber Amira,

    ganz, ganz herzlichen Dank für das Neue BUCH:-) !!!!! Ich kann es gar nicht weg legen, es kam für mich genau zum richtigen Zeitpunkt. Alles „ALTE“ löst sich gerade von mir, ja, genau SO, wie ich es mir im Februar gewünscht habe, ich kann nichts mehr AUFRECHT halten, was NICHT mehr zu mir passt. „Energie der Leere“ – auch dazu habe ich eine Antwort aus DEINEM Buch bekommen. 2 Wochen hatte ich diese Leere und dann kommt eine Energie daher, die alles wie verzaubert- finde gerade nicht den richtigen Ausdruck 🙂 Ich habe sogar meinen Job im Golfclub gekündigt und wir haben über 1000 Mitglieder und noch nie in meinem Leben habe ich so einen Aufstand von so vielen vielen Menschen erlebt, die NICHT wollen, dass ich gehe. Obwohl ich mir bewusst bin, dass ICH dort 5 Jahre sehr viel BE-WIRKTE – fühlt mein Herz eine NEUE Aufgabe. Bevor ich am 7.Oktober auf eine Insel fliege, in die ich mich im Frühjahr verliebte und DORT mein Herz so aufging, dass ich Raum und Zeit verlor, sehen wir uns vorher noch am 30.September in Innsbruck. Ich freue mich auf einen gemeinsamen An kana Te – Abend und ich sage dir und den Erzengelkräften Danke Danke Danke, dass IHR mich erinnert, wer ICH BIN. Eine Meisterin des Lichtes, der Wahrheit und der LIEBE. In LIEBE Joana

  22. Klaus

    Lieber Michael
    In deinem Buch schreibst du davon, dass nun die kymische Hochzeit vollbracht ist.( Seite 138)
    Mich würde interessieren wie sich das vollzieht und wie sich das anfühlt. Ich finde das Buch „die Rückverbindung deiner Seele“ grossartig und freue mich, dass es mir begegnet ist.
    Ich grüsse dich aus dem Herzen Elisabeth

  23. Angela

    Lieber Michael Amira,

    tief beeindruckt hat mich das Live-Canneling von Mutter Erde Evolem im Alpenparlament TV, mir kammen die Tränen.
    Da ich auch an dem Wochenende in Fürth mit dabei war, kann ich nur sagen meine Seele und ich sind nun wieder eins und es fühlt sich großartig an. Vieles in meinem Leben hat sich sehr zum positiven Gewandelt und ist seitdem viel Harmonischer geworden. Heilung auf allen Ebenen war für mich sehr deutlich zu spüren. Es ergeben sich täglich neue Wunder in meinem Leben.
    Danke für deine Arbeit die vielen Menschen und dem gesammten Universum dient!
    Ich fühle tiefen Frieden und Dankbarkeit in mir.
    Auch möchte ich deinem Wunderbaren Team Danken welches dich an den Wochenenden und hinter den Kulissen dich unterstützt und begleitet, macht bitte weiter so!
    Liebe Lichtvolle Grüße

    Angela Jocham aus dem Allgäu

  24. Ute Mössner

    heute Nacht konnte ich kaum schlafen – die Krise wollte mit mir arbeiten. Inzwischen komme ich mir wegen meines Beitrags gestern fast schon zu bescheuert vor. Dennoch war es ein wichtiger Schritt auf meinem Weg, mich an Euch zu wenden.
    Immer wieder stand ich vor der inneren Wand, meiner Mutter nicht verzeihen zu können. War es doch auch etwas zu viel, was sie mir angetan hat – nicht nur psychische Misshandlung sondern auch körperlicher Missbrauch. Heute Nacht habe ich noch lange mit meinem Hass gekämpft und dann endlich das Universum um Hilfe gebeten. Danach konnte ich wieder einschlafen – und siehe da, heute Morgen fühle ich eine große Entspannung und die Möglichkeit auch in Bezug auf meine Mutter die Größe meiner Seele wirklich anzunehmen. Daraus ergibt sich dann fast automatisch, dass ich ihr verzeihen kann.
    Nun fühle ich, wie mir ganz zaghaft Wurzeln aus den Füßen in die Erde wachsen und wie ich schon ein paar Momente echter lebensfreude verspüre.
    Mein Geliebter hat(te) das selbe Problem mit seiner Mutter. Nun kann ich auch ganz klar sehen, weshalb wir bisher nicht zusammen kommen konnten.
    Vielen Dank für Eure Geduld mit mir und vorallem vielen Dank an Michael Amir, dass er dieses Forum zur Verfügung stellt und immer wieder die allerwichtigsten Impulse für unser Vorankommen gibt.
    In tiefer liebe zu allem was ist

    Ute Mössner

  25. Martina Langenbuch

    Lieber Amira,

    dieses neue Buch übertrifft alle anderen um Längen.
    Es ist ein wahres „Wunderwerk“-so kraftvoll !!!

    Ich danke Dir und der Geistigen Welt für dieses Geschenk
    von ganzem Herzen.

    Mit ganz lieben Grüssen.

    Martina Arigor

  26. Ute Mössner

    hallo, lieber Michael Amira,

    seit fast 25 Jahren weiss ich sicher, dass ich hier bin, um unserer geliebten Mutter Erde in ihren schwersten Zeiten beizustehen.
    Seit mehr als 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem bewussten Kreieren unserer Erfahrungen, aber noch immer ohne Erfolg.
    Seit vielen Jahren weiss ich sicher, dass meine lebensaufgabe das Lehren der liebe in all ihren Erscheinungsformen ist. Vor 2 Jahren bin ich endlich dem Mann begegnet, von dem ich glaube, dass ich mit ihm zusammen diese Lebensaufgabe erfüllen könnte – aber wir stecken beide fest und kommen nicht zusammen. Nun bin ich sehr krank geworden und weiss überhaupt nicht mehr weiter. Weil es sich wie um einen „Teufelskreis“ handelt, in dem ich gefangen bin – ohne glückliche liebesbeziehung kann ich meine lebensaufgabe nicht erfüllen – das mach nämlich keinen Sinn – ohne die Erfüllung meiner Lebensaufgaben aber komme ich nicht raus aus meinem finanziellen gesundheitlichen und emotionalen Loch, denn für eine andere Arbeit habe ich aufgrund meiner familiiären Verpflichtung keine Kraft. Deine Bücher sind zwar wunderbar und tröstlich zum Lesen, aber für so eine Zwickmühlen-Situation habe ich darin auch noch keine lösung gefunden.
    Antworte mir bitte, falls Dir irgend etwas zu meiner Hilfe einfällt.
    Liebe Grüße

    Ute Mössner

  27. Patricia Engel

    Lieber Michael Elrahim Amira,

    ich bin erst vor kurzem auf deine Seite gelandet, nachdem ich mich bereits mit Seelenverträge auseinander setzen durfte und alles plötzlich einen Sinn auf die letzten Jahrzehnte voller Herausforderungen ergab. Ich danke dir, dass du durch deine Beiträge so vieles in mir bestätigst.
    Da ich weiß, wie wichtig es ist, seine Absicht in eine Form zu bringen, lasse ich alle, die mögen, teilhaben an folgendes Gebet:
    Verbunden mit der Geistigen Welt,
    meinen Brüdern und Schwestern,
    den Erzengeln und Lichtträgern,
    mit der Quelle allen Seins,
    erbitte ich eure Unterstützung:

    „Geliebte Mutter Erde, Laidy Gaia,
    ich gebe meine Energie zu dir nach unten,
    bitte wandle all meine Energie in positive um
    und verankere mich unten.“

    „Geliebter Melek Metatron,
    ich gebe meine Energie zu dir nach oben,
    bitte wandle meine Energie in positive um
    und verankere mich oben.“
    Danke, Danke, Danke!

    Auf das der Himmel wieder auf die Erde kommt,
    segnet meine Heimkehr.
    Führt und leitet mich in das gesamte Potential meiner Seele hinein.
    Was mich noch hindert und blockiert nehmt JETZT von mir,
    das ich es in Liebe und Dankbarkeit loslasse.

    Ich Bin An kana Te,
    Hüterin von Mutter Erde.
    Ich Bin Licht, Ich Bin Liebe, Ich Bin Freiheit,
    Ich Bin An kana Te,
    Hüterin von Mutter Erde.
    Ich Bin Freude, Ich Bin Fülle, Ich Bin Frieden,
    Ich Bin An kana Te,
    Hüterin von Mutter Erde.
    wahrhaftig, vollkommen, klar,
    inkarniert, JETZT den Himmel auf die Erde zurück zu bringen.

    Ich gehe in die Absicht,
    meine mir gottgegebene Kraft wieder vollkommen anzuerkennen und anzuwenden,
    und nur noch als Seele die ICH BIN zu wirken.
    Ich Bin An kana TE.

    Ich gehe in die Absicht, dem Ruf meiner Seele zu folgen und ALLES,
    was ich in dieser Inkarnation an Talenten und Fähigkeiten in mir angelegt habe,
    voll und ganz zu entfalten.
    Ich Bin An kana Te.

    Mein Seelenplan aktiviert sich JETZT!!!
    Ich anerkenne meine Herzenswünsche fühlend, wissend, bejahend,
    was mein Herz zum Singen bringt und erschaffe es in dieser Welt.
    Ich Bin An kana Te.

    Ordne meinen Willen, dem Willen meiner Seele unter.
    Mein Wille und der Wille meiner Seele sind eins.
    Mein Wille und der Wille Gottes sind EINS.
    Ich Bin An kan Te.

    Auserwählt mit diesem wundervollen Auftrag.

    Danke GOTT VATER für die Göttliche Liebe, die ich fühle und die mich erfüllt.
    Ja ich fühle diese Liebe mit meinem ganzen Sein.
    Danke GOTT VATER für die Führung und den Schutz.
    Danke GOTT VATER für die Leichtigkeit meines Hier-Seins
    und das Glück,
    das ICH BIN

    An kana Te
    An kana Te
    An kana Te
    Danke, danke, danke,
    Elexier, Elexier, Elexier.
    So´ham

    1. ursula pitack

      liebe patricia engel,ich entdecke gerade dein gebet!wie wunderbar!ich danke dir sehr dafür,das wir daran teilhaben dürfen!es fühlt sich wirklich wunderbar an!danke!sei gesegnet dafür!in licht und liebe ursula pitack

  28. Werner El Samu

    Meine Seele hüpft immer vor Freude, wenn ich einen der „uralten“ Weggefährten wiederfinde. Habe diese Seite gerade heute „entdeckt“ und auch schon in der Früh gute Nachrichten in den „Deutsche Wirtschaftsnachrichten“ geortet die da lauten:

    Historische Blamage: Meuterei der US-Militärs zwang Obama zum Rückzug
    US-Präsident Barack Obama musste den geplanten Militärschlag gegen Syrien offenbar wegen einer gewaltigen Meuterei in der US-Militärführung abblasen. Die Soldaten konnten keine Strategie des Präsidenten erkennen – und äußerten massive Bedenken gegen die Aktion. Noch nie haben die Soldaten in Amerika einem Präsidenten derart offen die Gefolgschaft verweigert.

    Liebe Grüße
    Werner El Samu

  29. Theresia

    Lieber Michael Elrahim Amira

    Die Situation in Syrien ist so schlimm!
    Die „An Kana Te“ könnten doch gemeinsam Licht und Liebe schicken. Vielleicht gebündelt, zu einer bestimmten Zeit. Ihr erreicht so viele durch Eure E-Mails. Könnt Ihr nicht einen Aufruf starten?
    Und danke von Herzen für all Dein/Euer grosses Engagement!!!
    In grosser Verbundenheit grüsst
    Theresia

  30. veronika grolimund

    veronika grolimund
    hab deine bücher gelesen. Video geschaut
    und musste nur noch weinen vor Freude.
    komme nach engelberg am 7 und 8 sept.
    bin mit 64 jahren noch nicht zu alt oder
    mein ganzes leben war ich auf der suche.
    ich bin angekommen bei dir danke

  31. Peter

    Michael Elrahim Amira
    Medium der geistigen Welt
    „Die Stimme Yeshuas“

    Mein lieber Michael, Ich danke Dir und Deiner Seele.
    Ich entscheide jetzt für Mich, für Mein Leben in Fülle und Harmonie.
    Ein langer und sehr schmerzhafter Weg, gefüllt mit bislang mir unbekannten Gefühlen von Schmerz
    und Verlust, liegt nun hinter mir. Deine Worte helfen mir jetzt dabei, den Sinn dahinter zu erkennen
    und das Ganze – in der Tat das Ganze – zu begreifen.
    Vor dieser Inkarnation habe ich genau dieses so gewollt. Ich gehe in diese Welt, in diese Zeit, in diese
    Menschen = in diese Menschheit mit einem einzigen Sinn: Erfahre, Erlebe, Erfühle das höchste Glück,
    den brachialen Absturz und daraus Deine Öffnung zu Dir – zu Deiner Seele. Es sind diese Erfahrungen
    mit ihren Gefühlen, welche aus Dir als Mensch im Zustand des Kleingläubigen jene Veränderungen
    eröffnen, die Dich zum An Kana Te bringen. Jeder Moment, jeder Augenblick des Lebens, Deiner
    Inkarnationen ist der Tropfen, das Zünglein zur Neuausrichtung der Bewusst – Seine aller
    Kleingläubigen. Ebenfalls Vereinbarung ist ES, Engel und himmlische Wesen sind nur Aufpasser,
    Zuschauer, gleich, was mir passiert. Ich bin für Alles, was mir widerfährt, selbst verantwortlich.
    Ich habe mich entschieden und bin nunmehr für ein Leben in Fülle, Harmonie und Glück geöffnet.
    Noch vor 500 Jahren sind Wir dafür verbrannt worden von den „Dienern Gottes auf Erden“.
    Was mir im Moment die grösste Aufgabe ist, meinen Geist für Fülle und Glück zu erweitern.
    Erfolg gehört plötzlich in mein Leben. Selbst Reichtum aller Art öffnet sich mir. Meine Gedanken
    nur auf mich, auf mein Leben konzentrieren, ruft stets den inneren Kritiker auf die Tagesordnung.
    Du darfst das nicht; Du bist schon wieder zu Egoistisch und Selbstsüchtig; Schau auf die armen
    Kranken und schlecht Genährten (Womit nähren diese Menschen ihren Geist?); Du kannst jetzt nicht
    besser leben; usw. usf. .
    Ich will mein neues Leben in Fülle, in Glück und Liebe mit mir selbst. Zum überhaupt ersten Male
    spüre ich meine Macht über mich selbst. Ich lebe mein eigenes, unabhängiges Leben. Mich erfüllen mit
    jedem Tag immer mehr harmonische Gedanken von Glück, Liebe und Erfolg.
    Diese verändern mein Leben und schenken mir Frieden, Macht und Vertrauen.
    Durch mein Leben in Glauben an mich erzeuge ich Fülle im Überfluss.
    Gesundheit, Jugend und Lebensfreude sind jetzt meine ständigen Begleiter.
    Ich liebe dieses Leben, ich liebe unsere Welt – Mutter Erde – und ich liebe mich und meine Seele.
    Ich bin sehr, sehr zuversichtlich, dass auch wir bald unsere Vorbereitungen zur Neuausrichtung der
    Kleinträumer – Bewusstseine abgeschlossen haben werden. In meiner Lebensvision sehe ich mich in
    2025 lebend in Schottland und das in einer Welt von Fülle und Harmonie für alle Geschöpfe.
    ES ist dies meine Welt und ebenfalls die Welt für jedes Menschen Wesen. Somit hätte ich in meinem
    hiesigen Erdenaufenthalt nach 65 Erdenjahren etwas Wesentliches erfahren.
    Ist dies dann schon der Zeitpunkt meiner Rückkehr?
    Übrigens hat mir meine Seele bereits vor langen Jahren eine Botschaft geöffnet: „Ich will diese Welt
    nur noch ein einziges Mal verlassen. Ich bin stolz auf Deinen Körper und Dir dankbar dafür, in solchem
    Palast hier sein zu dürfen.“ Zitat Seele Ende
    Andererseits ist mir klar geworden, nur ich kann jederzeit diesen Körper so leben, führen und ständig
    verjüngen.
    Ich lasse mich jetzt nur noch von meiner inneren Macht führen. Ich geniesse jeden Augenblick.

    OM NAMA SHIVAYA Peter Burkert

    1. Claudia

      Lieber Peter, ich danke dir für deinen ausdruck-du sprichst mir aus der seele! es ist als ob du meine hand nimmst und dadurch fühlt ES sich für mich „leichter und einfacher“ an, den Weg der Fülle und des Reichtums zu erfahren, den geist dafür offen zu halten,selbst wenn der Kopf, der ja aus Erfahrungen soviel weiß, wieder mal versucht zu verkleinern, zu schützen und lieber das GEWOHNTE zu leben.
      Es ist schön, daß genau in solchen „Kopfmomenten“ meine Seele mich dann genau zu dieser Seite, zu EUCH bringt, danke für alles Claudia

  32. Claudia

    Einen ganz lieben Gruß an Dich Yeshua und Michael Elrahim Amira, ich sag euch Danke für Euer Vorangehen, für Eure Liebe und Euren Mut. Danke Michael, es ist so erfüllend, die eigene Seele wieder leben zu lassen, ihr die entscheidungen zu überlassen. nachdem ich meiner Seele den Auftrag gab „daß Sie nun mein Leben gestalten soll“, war es anfangs für mich sehr schwer zu leben, die Seele ging konsequent mein Leben und ich mußte hergeben, ausmisten-ich war depressiv und ständig am heulen DOCH ICH WUSSTE dass es zu meinem Besten ist. Alles Liebe Claudia

  33. Andreas

    Lieber Michael,

    das klingt super, nach erfüllung der wirklichen Wünsche….

    Liebe Grüße
    Andreas

  34. Agnes Prumbaum

    Lieber Michael,
    am 26.Juni, ich war im Urlaub in Spanien fühlte ich mich sehr stark mit dir und Deinem Theam verbunden. Es war auch an dem Abend ein herrlichee Sternenhimmel, wenn es auch sehr stark stürmte.Als ich dann aus dem Urlaub zurück kam fügte sich für mich so vieles, dass ich wußte, da ist Jemand der mich führt. Mein Leben wird sich stark verändern. Ich ziehe aus dem eigenen Haus in eine Mietwohnung. Ich kann loslasen und mich auf Neues freuen. Da sind jetzt bestimmt die Vörderprogramme von großer Bedeutung. Auch da habe ich das Gefühl, geführt zu werden. Ich danke Dir und Deinem Theam für Eure Arbeit und Euer Dasein für uns Alle. In liebender Verbundenheit Agnes

  35. Helga *Shemanja*

    Schon sooo viele Jahre wünsche ich mir zutiefst, all diese meine geistigen Fähigkeiten endlich bzw. wieder zu leben. Und immer war mein Impuls: dies ist soweit, wenn mein Herz zu singen beginnt… Ich fühle, hier bin ich nun richtig, es ist voll stimmig für mich. Meine Innerlichkeit sagt „JA, ich bin bereit“.
    Lieber Amira und alle Mitwirkenden auf irdischer und geistiger Ebene, ich überbringe hiermit mein Dankeschön für alles, was ihr tut, um dieses gesamte Förderprogramm möglich zu machen und umarme euch mit meiner Liebe.
    Es grüßt herzlichst
    Helga *Shemanja*

  36. Michael Omalka

    Seit jeher ist es mein sehnlichster Wunsch, mein Herzenswunsch Nr.1 meine geistigen Fähigkeiten wiederzuerlangen,mich Ihrer wieder zu erinnern. Endlich möchte ich die geistige Welt,meine Heimat wieder wahrnemen können. Mein unstillbares Heimweh würde dadurch wohl etwas gelindert. Auch ist jegliches Wirken zum Wohle von Mutter Erde und der Menschheit ganz sicher ungleich wirkungsvoller wenn man „den direkten Draht“ zu den uns umgebenden geistigen Wesen hat. So hoffe ich es mit deiner Hilfe Amira endlich zu schaffen. An dieser Stelle sei Dir auch von ganzem Herzen gedankt für Dein Wirken. Ich wünsche dir und deinem Team all die Kraft, die Liebe und das Vertrauen das du, das ihr ganz sicher braucht um all das für uns alle zu vollbringen. Für uns den Weg zu bereiten. Ich weiß nicht woher ich jetzt in dem Moment in dem ich dies schreibe die Gewissheit nehme. Denn ich spüre ganz tief in mir, ja ich weiß, auch der Dank der geistigen Welt, ja der Quelle allen seins selbst ist euch gewiß. Seid gesegnet für euer Wirken.
    Michael Omalka.

    1. Amira

      Lieber Michael Omalka,
      deine Worte sind erfüllt mit reiner, aufrichtiger Dankbarkeit und ich danke dir persönlich von Herzen für deinen Segen.
      in tiefer Verbundenheit
      Amira
      Medium der geistigen Welt
      „Die Stimme Yeshuas“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *