Meine Seite dient nur einem Ziel:

Meine Seite dient nur dem einen Ziel: Dich, der Du hierher geführt wurdest, daran zu erinnern, wer Du, besser was du wirklich bist. Zu erkennen, dasss Du eine der „alten Seelen“ bist, welche seit Anfang der Zeit (ca. 4,5 Milliarden Jahre) hier sind, um Mutter Erde-Evolem und die Menschheit zu beschützen. Es gibt eine kritische Masse von Menschen: die An kana Te – ein Wort aus der Sprache der Elohim, das „Hüter/in von Mutter Erde, Bewahrer/in der Menschheit“ bedeutet. Diese An kana Te haben die Kraft und die Macht der Menschheit in Liebe ein neues Bewusstsein zu geben.

Das morphische Feld von Evolem ist bereit, neu auf Harmonie ausgerichtet zu werden. Daraus entsteht automatisch Freiheit-Fülle-Freude für alle Menschen und alle Tiere.

Sobald Du dich wieder findest, Dich erkennst, dann verändert dies alles.

Aufklärende Worte zum besseren Verständnis

Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, dass so viele Menschen wie möglich sich selbst ein Bild machen können über diese Welt, ihre Menschen und vor allem alles darin Ablaufende. Damit dies auch für all diejenigen, welche sich bisher mehr am rein Fassbaren orientieren, möglich ist, möchte ich hier zu Beginn einige grundlegende Erklärungen zum besseren Verständnis geben.

Es hat einen Grund, dass speziell wir hier im Westen eine eher wissenschaftliche Ausrichtung unseres Denkens haben. Damit einhergehend ist es von entscheidender Bedeutung, zu erkennen, warum wir einen bestimmten Glauben, eine sehr spezielle Denkrichtung haben. Dies hat vor allem damit zu tun, wie und noch viel wesentlicher, was uns von den jeweils verantwortlichen Stellen als Wahrheit vermittelt wurde und noch immer wird. Wahrheit, an die wir dann erst einmal glauben, ja sogar unser gesamtes Leben danach ausrichten. Hierbei befinden wir uns in unserer so aufgeklärten, modernen Zeit in demselben Zustand wie vor ca. 500 Jahren. Damals war es auch die Vorgabe derer, die die Macht hatten, die Menschheit glauben zu lassen, wie die Welt funktioniert.

Zur Erinnerung: Die damalige allgemein verbreitete Weltsicht war ja die, dass die Erde eine Scheibe und das Zentrum des Universums sei. Dementsprechend war alles ausgerichtet: von der Seefahrt (Schiffe, die zu weit hinausfuhren, wären hinuntergefallen) bis hin zum täglichen Leben. Als Galileo und Keppler die Wahrheit verbreiteten, wurden sie zuerst vehement bekämpft, heute weiß jedes Kind, dass die Erde keine Scheibe, sondern natürlich rund ist und wir uns sogar sehr weit weg vom Zentrum unserer Galaxis befinden. Auch heute befinden wir uns hier in der westlichen Welt im selben Irrtum wie damals.

Gerade in Bezug auf unser persönliches Leben – dort, wo es für uns und unser gesamtes Leben von entscheidender Bedeutung ist – sind wir von dem, was uns gesagt, besser gelehrt wurde, sehr weit von der Wahrheit entfernt. Vor allem für alle zentralen Themen unseres persönlichen Lebens, aber auch global für alle weltweiten Themen ist es von entscheidender Bedeutung, ja sogar mehr denn je lebensnotwendig, dass wir Bescheid wissen über grundlegende Themen.

Und da ich aus ganzem Herzen der Wahrheit verpflichtet bin und dies meine persönliche Lebensaufgabe ist, Wahrheit in dieses System zu bringen, möchte ich alles dafür geben, damit jeder offene Mensch sich selbst ein Bild machen kann.

Ja, Offenheit braucht es dazu allerdings! Da Du, mein lieber Leser, meine liebe Leserin, mir bis hierher gefolgt bist, möchte ich diese wundervolle Gelegenheit nun nutzen: Wenn Du mir dies erlaubst, werde ich Dir anhand von nur drei Beispielen verdeutlichen, dass (obwohl wir heute in der Lage sind, uns über alles zu informieren) Wissen in einer so noch nie da gewesenen Weise vorhanden ist, wir aber trotzdem über die Wahrheit im Dunkeln belassen werden! (Die Beispiele findet ihr im Buch, hier im Shop erhältlich.)

105 Kommentare

  1. reiki-harmonie

    Tief berührt von deinen Texten… Danke für die Inspiration, das Bewusst-machen und klären!

  2. Gashtili

    Ich grüße euch alle hier und danke dafür das ich jetz und hier mit Michael und euch sein darf. Als ich die Michaels Worte gehört habe und die Ansprache war es so mir vertraut jedoch kann ich mich nicht errinern das ich die Worter mal gehört habe, trotzdem haben sie mich sehr beruhrt, sodas ich weihnen musste. Lieber Michael ich weiss es nicht ob ich dazu gehöre ob ich auch die alte Selle bin aber ich bin dir dankbar für die wunderbare Worte die du sendest das errinert mich an Gott.

    L.G an dich und euch alle von vielleicht alte Seele.

  3. Michael Elrahim Amira

    Michael Elrahim Amira
    Ich habe gerade einen Kommentar zu diesen wundervollen Botschaften geschrieben und nicht richtig angeklickt und alles war umsonst. Nun schreibe ich Dir persönlich, dann weiss ich das es ankommt! Es wär nett , wenn der Brief noch für andere lesbar wäre. Vielen Dank für diese wunderbaren beiden Botschaften. ca. 14 Jahre lang ging es mir jeden Morgen sehr schlecht und oft den ganzen Tag lang. Mittenhindurch, durch alle Aengste und Zweifel , bin ich schon immer gegangen, aber es ging mir nicht so gut dabei !- Seit ich nun bei Dir und mit Euch allen im System mitspiele, ( noch nicht ganz 1 Jahr ) und weiss, dass ich eine Ankanate bin, habe ich mich rasant entwickelt. Meine Umwelt sagt, ich strahle Freude aus. Jetzt bin ich noch mutiger geworden und gehe durch alle Aengste und Zweifel, bei Situationen, die ich vor kurzem noch völlig vermieden hätte. Mein Konzept, möglicher Weise auch für andere. Vor jeder Angst, Zweifelsituation, verbinde ich mich mit der Geistigen Welt, mit meiner Seele, Jeshua, Erzengel Michael, Bruno und Erzengel Metraton, oder frage auch bei Dir und Deinem Team nach. Wenn ich jetzt, durch alle Aengste und Zweifel gehe, empfinde ich hinterher eine grosse Freude. Ich bekomme langsam Vertrauen. Wenn sich meine Gedanken mit Problemen beschäftigen wollen, sage ich 5 – 20 Min. Ich bin Liebe, ich bin Freude, ich bin Fülle, ich bin Frieden , ich bin Freiheit, danach wälze ich keine Probleme mehr. Ich bin glücklich, und beschäftige mich mit Herzenswünschen. Ich bin Dir und der ganzen Geistigen Welt unendlich dankbar, dass es mir plötzlich soooooooo gut geht. Vielen, vielen Dank und lichtvolle Grüsse Christel Chryime

  4. Michael König

    Danke Michael, als ich dich das erste mal im Internet auf YouTube sah. Da bin ich gerade aufgestanden und als das erste mal der Name AN KANA TE viel musste ich laut schreien. Ja AN KANA TE, AN KANA TE.Ich hatte vorher diesen Namen noch nie gehört. Meine Familie wusste gar nicht was los ist. Ich wusste genau wovon du redest. Als du dann unseren Seelenplan beschrieben hast bekam ich echt Gänsehaut. Ich weiss auch wenn wir uns in diesem Leben noch nicht persönlich getroffen haben. Wir uns schon sehr, sehr Lange kennen. So das wir unseren Gemeinsamen Seelenplan erfühlen. Das ist unsere Bestimmung. Ich weiss auch das jeder Mensch erkennen muss das Gott und Yeshua in uns allen ist und vor allen ihr unerschöpfliches Potenzial. Den was würde es uns bringen, wenn es uns nur einer wider vormacht, wozu wir fähig sind. Wenn wir EINS werden. Wir würden ihn nur alle wider Töten. So müssten wir wider von vorne anfangen. Dieses mal Weden wir uns alle zusammen befreien und niemand wird uns dieses wissen mehr nehmen können. Ich Danke dir Michael, für die Kraft die du mir gibst. In Liebe, auch Michael.

  5. Amriti

    Eigentlich braucht man nur voll ins Leben einzutauchen.

  6. Lutz

    Hallo Michael und an alle !

    Scheinbar darf ich hier der 100. Affe sein, das ist gut und ich bin es gerne. Die Gedanken von Michael sind so unglaublich und doch wahr. Es wird Zeit das wir unser wahres Leben leben, aus unserer Mitte heraus, aus dem wahren ICH heraus. Ich selbst bin mir dessen sicher, weil ich schon einmal ganz tief eine Einblick genießen durfte, dabei hatte ich Millionen Lebenspläne kennen gelernt und das von A – Z, von der Geburt bis zum Tod, mit allen Gedanken, allem Erlebtem, allem Gefühltem, mit allem drum und dran. Allerdings habe ich nicht mehr viele Erinnerungen aber ich weiß, das ich schon immer und ewig lebe und leben werden. Und ich weiß, das die Gedanken von Michael, mir aus der Seele sprechen, danke !

  7. Eva Asamai

    Liebe An kana Te!

    Einige An kana Te haben mich letztes Wochenende in Wien gefragt, welche (Heil)Wirkung/Schwingung das An kana Te-Herz (Pyrit) hat, das ich im Auftrag von Maria Magdalena am Sonntag Amira für Yeshua überbringen durfte.
    Ich werd das An kana Te-Herz auf Facebook posten, sobald ich die Fotos von meiner lieben Seelenschwester Shemara bekomme. Wer sich mit mir über Facebook *verbinden* möchte findet mich unter *Eva Asamai Hutterer *
    Hier also die großteils gechannelte Beschreibung. Danke an Maria Magdalena dafür. Sie liebt Steine genauso wie ich!

    Pyrit ist DER Stein, mit dem wir uns für FÜLLE in allen Lebensbereichen entscheiden können: G e f ü h l t e FÜLLE, und natürlich g e l e b t e FÜLLE sind die Folge – der *Neuen Zeit* entsprechend geht das sehr schnell, wenn wir es uns WERT sind.
    Pyrit steht für Frieden, Freude, Freiheit und Fülle in ALLEM!
    Er lernt uns, mit Ruhe, Leichtigkeit und Lebensfreude Spiritualität im Alltag zu integrieren (ohne Manipulation, ohne Druck und ohne Widerstand). Wir erkennen neue Hoffnungen und Lebenswege und empfinden das Leben dann lebenswert.
    Er fördert außerdem die Selbsterkenntnis, weil er uns sehr schnell unsere Schattenseiten aufzeigt . Er deckt Heimlichkeiten (Wahrheitsstein), aber auch bereits anstehende Lernprozesse auf – dadurch hilft er auch, Krankheitsursachen zu erkennen, unklare Symptome zu klären und somit den Prozess der Heilung zu beschleunigen.
    In Verbindung mit (Schaum)Koralle unterstützt Pyrit noch intensiver auf dem Weg in die Eigenverantwortung.
    Man entscheidet sich, ob man ins Göttliche gehen will oder nicht – man trifft die Entscheidung, ob man an sich arbeiten will – denn man hat immer die „freie Wahl“!
    Pyrit wird zur Steigerung von EIGENLIEBE, Selbstsicherheit, Selbstwert und Selbstvertrauen verwendet.
    Pyrit löst das „Thema Geld“ auf – wenn man ganz „große Brocken“ loslassen will, nimmt man Pyrit – besonders, wenn das Thema Geld in Verbindung mit Lunge und Husten steht.
    Er ist DER STEIN für *Geschäftsfrauen* und *Geschäftsmänner*.
    Bei Schnupfen (in Verbindung mit Mookait) und Husten werden Nase und Lunge frei.

    Alles Liebe, von Herzen,
    Asamai

  8. Axel Jurytko

    Hallo,
    warum glaubt das Ego immer noch, etwas selbst entscheiden zu können? Wer erkannt hat, das die Seele sich zuvor ihren eigenen Seelenplan ausgesucht hat und ganz wichtig ist hierbei nicht zu vergessen “alle anderen Seelen” es sich zuvor auch schon aussuchten/geplant haben, müsste eigendlich nun wissen, das man als Mensch/Person Absolut keinerlei Einflus auf jegliches Geschehen hat. Die DVD ist sozusagen schon abgedreht. Worüber wird hier dann eigendlich noch immer wieder geredet und geschrieben. Wenn der Seelenplan zuvor schon festgelegt wird (und das sagt Michael selbst), bleibt einer Person/Mensch nichts anderes Übrig als, alle Geschehnisse, Ereignisse die in seinem Leben sich ereignen, zu durchleben/erfahren.
    Wenn Michael das wirklich wüsste (verinnerlicht hätte), müsste es diese Seite hier eigendlich gar nicht mehr geben.
    Liebe Grüsse,
    Axel Jurytko

  9. Ursula Kathrina und René Schmid

    Lieber Michael Amira

    Mein Mann und ich möchten Dir ganz herzlich danken für den wundervollen Abend in Luzern. Eigentlich wollten wir Dir dies persönlich sagen. Obwohl wir in der vordersten Reihe auf den hellgrünen Stühlen sassen warst Du gleich nach Ende des Abends von anderen An Kana Te’s umringt und vielleicht hielt mich auch eine gewisse Scheu zurück mich Dir aufzudrängen.

    Wie Du habe ich in den letzten 20 Jahren unzählige Bücher gelesen die sich mit Spiritualität befassen und einmal beim Lesen hatte ich eine körperliche Erschütterung und ich wusste dies ist der Weg und mir wurde „fast alles“ klar und mir wurde dann auch später gesagt, wer ich in einem früheren Leben war. Von Dir das meiste das wir wussten sozusagen aus erster Hand zu erfahren, war einfach schön.

    Deine humorvolle Art und wie Du „mit beiden Füssen auf der Erde stehst“ macht den Abend zu einem Erlebnis.

    Was Deine Bemerkung über Deine 3-jährige Tochter betrifft so habe ich dies viele Male mit meinen Enkelmädchen (inzwischen 11 und 16 Jahre alt)erlebt. Bis beide ca. 4 Jahre alt waren kamen die unwahrscheinlichsten Bemerkungen über den Ort wo sie herkamen.

    Ich habe alles notiert und wenn sie dann einmal aus der Pubertät sind und volljährig, werde ich beiden ein Büchlein mit all dem was sie gesagt haben schenken.

    Vielleicht bist Du nächstes Jahr wieder in Luzern und dann werden wir Dich dann perösnlich begrüssen.

    Nun wünschen wir Dir aus ganzem Herzen das Beste in allen Bereichen Deines Lebens. Schön, dass es Dich gibt.

    Mit vielen lieben Grüssen Ursula Kathrina und René

  10. Erika Strein

    Liebes An kana Te- Team!
    Natürlich war ich da!!!!!!!!!!!!!!!! Meine Freude war und ist unbeschreiblich!!!!!! Es waren sehr berührende und ins tiefste Herzen gehende Momente! Ich bin soooooo dankbar, dass ich dabeisein konnte!
    Michael Elrahim Amiras Worte und Handlungen berühren sehr und es war wunderbar ihn nun persönlich (wieder ) zu begegnen!
    Danke, danke, danke und auch für Eure rasche Auskunft!
    Auf ein Wiedersehen! 🙂
    Herzlichst
    Erika Somantish <3

  11. Andrea

    Hallo Euch Miteinander!

    Wir sind mit Mutter Erde vom männlich geprägten Fischzeitalter in das weiblich geprägte Wassermannzeitalter übergegangen. Wir kommen vom Denken ins Fühlen. Wir bewegen uns vom männlichen Aspekt des Denkens zum weiblichen Aspekt des Fühlens hin. Der Weg zur Intuition öffnet sich immer deutlicher. Es wird viele Jahre dauern bis dieser Wandel vollbracht ist. (geschrieben von Anna)
    Und auch ich denke es ist ein langsamer Übergang in die 5. Dimension. Und da kommen sicher auch noch Krisen auf uns zu. Wir werden ja sehen, Sorgen mache ich mir keine.
    Ich bin nur glücklich darüber das wir eben das alte Zeitalter hinter uns lassen. Und im Neuen Zeitalter des Wassermannes oder die des Weißen Wolfes unseren inneren Instinkten vermehrt folgen werden. Gemeinschaft in Frieden leben und unsere Seelenaufgabe leben.
    Ich selbst merke schon, daß sich energetisch Einiges tut. Für mich werden die Schleier in die Feinstoffliche Welt immmer dünner. Sehe immer öfters wundervolle Farben, mein Hellriechen und Hellfühlen nimmt auch zu. Und dieses sehr schnell. Natürlich pralle ich noch mit dem Alten System voll zusammen. Da möchte ich gleich einmal das Gesundheitssystem nennen. Ein praktischer Arzt oder Facharzt nimmt sich höchstens 7 Min. für einen Patienten – wir reden hier von Österreich – Zeit. War heute sogar beim einem Wahlarzt damit ich dort bessere Auskunft über meine Erkrankung und Therapien erhalten. Dort war ich sage und schreibe 11 MInuten. Mündige Patienten sind oftmals noch nicht gefragt.
    Und mit diesen ganzen alten Systemen denke ich werden wir uns noch länger plagen. Heute habe ich beschlossen auf Alternativmedizin umzusteigen, sowie basische Kost und viel Bewegung.
    Dann besuche ich noch Seminare, die mich bewegen.

    Sonne und Licht

  12. Jumah

    @Günther Smolej
    Hey, es ist Alles ganz einfach: konzentrieren!
    Die Energie folgt der Aufmerksamkeit. Dann noch bitten, danken. Loslassen. Ach ja, Konzentration heißt nicht, mit dem Kopf daran zu denken, sondern mit dem Herzen. Das Energiefeld des Herzens ist viel größer als das des Kopfes. Wir leben hier in diesem Unversum in: na rate mal… im Herzen Gottes. Sieht als Energiefeld ungefähr so aus wie ein Donut. Find ich schon etwas kurios, nunja, ich bin ja nicht hier um alles zu verstehen, sondern um meine Arbeit zu tun, für die ich da bin…
    Die Vorstellung, das lebendige sinnerfüllte, also mit dem Erleben der Sinne gefüllte, also die Fülle der fünf körperlichen Sinne (und wieviele könnten noch dazu kommen wenn Du es jetzt schon wüsstest und spontan sagen würdest wären es…) ist es, die durch die Kulmulation, also die Anhäufung der Energie den Kontakt herstellt oder, sei es ein materieller Wunsch, die ‚Dinge‘ ins Leben ruft.
    Es könnte für die Menschen hilfreich sein, sich ihrer inneren ‚Programme‘ bewusst zu sein („Es geschehe Euch nach Eurem Glauben“, sagte Jeshuah Ben Joseph) und so bewusst alte und kaum noch hilfreiche oder eventuelle sogar schädliche Überzeugungen abzulösen und eine gesunde Erde, freie Völker und den alten Garten Eden zu „erschaffen“. Euer Glaube zeigt sich in Eurer Sprache. Daran könnt ihr Euch erkennen. Den tieferen Sinn findet Ihr in der Etymologie, also der Herkunft der Worte.
    Guten Gelingen im Wachsen und Entwickeln!!!
    Namaste

  13. Erik

    Also interessiert hat mich ja schon, wer hinter dem Namen M.E.A. steht. Dechiffriert hab ich den Namen mit Leichtigkeit. Deutschsprachig ist das weniger, eher persisch-aramäisch. Also altes inkarniertes Wissen? *schmunzel*
    „Jahrtausende sind wir schon hier,
    Jahrtausende vor Dir,
    Äonen waren wir
    des reinen Gartens Zier.“
    Sorry, bin auch ein Medium und manchmal spricht es aus mir. Auch wenn Mensch denkt, dass es gelegentlich beschwerlich ist, (Neo)Shamane zu sein, so hat Seele sich das so erarbeitet. Gewünscht oder ausgesucht wäre überinterpretiert. Die wenigsten Seelen hier auf der Erde konnten sich für ihre Aufgabe in der jeweiligen Materilisation freiwillig ‚entscheiden‘ und nur sehr wenige haben in ihrer begrenzten Wahrnehmung von dem, was die ‚Schöpfung‘ ist den Hauch einer begrenzten Ahnung. Und selbst zum seelischen Erfahren fehlt uns die Größe. Unsere kosmische Rasse ist noch recht jung.
    Alles ist eine Folge von etwas und Entscheidungen sind Folgen von Kräftegleichgewichten, die uns erlauben, den einen oder anderen Weg zu gehen. Soweit kann ich sehen, spüren, wahrnehmen.
    Nebenbei gesagt:
    Es ist übrigens jedem erlaubt Fleisch zu essen; der Respekt der Lebensform gegenüber und der Dank für ihren stofflichen Leib ist entscheidend wie auch das Segnen und Rückverbinden mit der Quelle allen Lebens. Der Nazarener hat es uns zu lehren versucht. Lange genug war er selbst fern der Heimat in der Lehre. 🙂
    Ohne Ihnen abstreiten zu wollen, dass Sie wirklich glauben, was Sie vermitteln bin ich doch etwas schockiert, wieviel Geld Sie für Ihre Werke fordern, wobei es doch ein leichtes wäre, den Menschen mit reiner Herzensliebe den Funken in ihrem Innern auch für viel weniger Geld zum Wachsen und Leuchten anzuregen.
    Nun, es mag sein, dass ich Ihr Sein nur wenig begreife. Nach einigen Jahren mit weit geöffnetem Kronenchakra und mittlerweile allerbester Verbindung mit Großmutter Gaja (wow, ist die vielleicht großartig, wenn nur mehr Menschen mehr Liebe für sie hätten, aber wer von Euch verzichtet schon wirklich auf den Luxus wie Auto, Flugzeug, Kunststoffe, Chemie, Pharmazie und begibt sich zurück in Gajas liebende Hände und in den Kontakt ihrer Helfer/innnen den Pflanzen, der Elfen und Zwerge, Undinen und Sylphen und all denen, die schon seit Beginn ihres Lebens bei ihr sind) die geprägt ist von gegenseitiger Liebe.
    Menschen, wenn ihr Gaja helfen wollt lasst dem guten Mute gute Taten folgen. Unterzeichnet Petitionen zur Reduktion der Macht der Mächtigen im Netz, geht demonstrieren, vermeidet Zwangsmedikation über Lebensmittel (Floursalz hemmt dem freien Willen), reduziert Kunststoffe, kauft Ökologische Baumwolle, etc.
    Die Wahlen im Vierjahresrhythmus sind Illusion! Wacht auf!!! Wir alle haben täglich die Wahl. An der Ladentheke. Regiert werden wir schon seit Jahrhunderten durch die Mächtigen, es ist Zeit Ihren Panzer der Gewalt zu durchdringen in passivem Widerstand, das Spiel durch fehlende Teilnahme zu verabschieden.
    Und liebet Eure Widersacher. Vermeidet den Ausdruck Feinde, denn der erzeugt Kampf. Erkennet die Kraft und Macht der Sprache und den Sinn der Worte, die Ihr gebraucht.
    Klang ist Kosmos ist Klang.
    Soviel hätte ich Euch zu Geben, wenn Eure Hände offen und leer wäre, wenn Euer Geist offen und leer wäre. Und besser noch als das, was aus mir spricht, ist das was aus Euch spricht.
    Lauschet nur hinein in Euch und vernehmt den Klang des Kosmos, der in Allem was Odem hat (oder Chi, Prana, etc.) schwingt. Also in Allem.
    Namaste

  14. Gottfried

    Bussi hi und Bussi da,
    das fehlt mir mittlerweile gar nit schwa.
    Ich hob euch alle gern,
    Mensch und Tier von nah und fern.
    Wos i net mog is a fliegn,
    wenn ich do jo sogat tät i liegn.
    So nun ists vorbei mit den Worten,
    treffen uns bei den Prozessabenden dorten.

    Gut Glück

  15. Constanze Sippel

    Lieber Michael Elrahim Amira,

    erst kürzlich fand ich zu Deiner Seite. Gerade noch rechtzeitig,um Dir am 19.2. in München life begegnen zu können. Darüber freue ich mich sehr.

    Herzlichen Dank für Deine kostenlosen Texte und Videos. Ich bin tief angerührt, es ist, als wenn Du für mich ein Tor zu meiner Heimat aufstößt.

    Angenehm bestätigt fühlte ich mich, als ich von Dir hörte, welch hoher Stellenwert und Schlüsselposition unseren Gefühlen für unsere Weiterentwicklung zukommt. Einer meiner Herzenswünsche ist, noch viel mehr Menschen – beim liebevollen Aufspüren, Verstehen und Umwandeln der eigenen Gefühle in Sehnsucht, Licht und Liebe – zu begleiten. Damit will ich einen Aufstiegs-Beschleunigungs-Beitrag leisten.

    Dankbar bin ich auch für diese Möglichkeit der Mitteilung und Vernetzung durch Kommentare.

    Von ganzem Herzen Dir und allen die dies lesen liebe Grüße, Namasté!
    Constanze

  16. Carina

    Hallo Michael!
    Dein Video finde ich gut. Gemeinsame Schulungszentrum zu bilden ist sicher ganz wichtig für uns. Ich bin dabei.
    Was ist überhaupt eine Karmische Hochzeit?
    Freue mich sehr mehr von Dir zu hören. Deine Stimme wirkt sehr beruhigend auf mich. Vielleicht ist es mir möglich an so einem Wochenende teilzunehmen, wenn der Ort der Veranstaltung mich anspricht.
    Ich benötige Plätze, die einfach hoch schwingend sind. Natürlich ist es auch so, daß die Menge der AnKanaTe auch eine hohe Schwingung ausstrahlen.
    Freue mich wieder von Dir lieber Michael zu hören.

    Ein wundervollen Jahr 2013 und darüber hinaus

  17. Günther Smolej

    Lieber Michael Amira.
    Bin heute auf dich „gestoßen“, habe mir einige Videos angesehen und Kommentare gelesen. Bewusst beschäftige ich mich seit ca. 30 Jahren mit der „geistigen“ Welt und unbewusst wahrscheinlich seit Geburt. Ich arbeite im kreativen Bereich und lasse mich für meine Konzepte vom Geist inspirieren. Wann immer ich mich in Liebe befinde, spüre ich einen „Strom“ der mir gut tut und mich fördert. Auch ich habe mit „Jesus“ (Jeshua) eine starke Verbindung. Ich darf sagen, wir sind seit meiner Kindheit gute „Freunde“ und ich fühle mich sehr zu ihm hingezogen. Meine Frage: Ich möchte mich stärker mit Jeshua verbinden und mit ihm konkret kommunizieren. Wie kann ich mich mit ihm verbinden? Alles Liebe. Günther.

  18. Erika

    Lieber Michael Amira
    Liebe Agnieszka Insoma

    Lieben Dank für den Brief der Wahrheit .

    Nach vielen Jahren des Lernens , langsam die Himmelsleiter hoch zu klettern ,sehe ich , das ich immer wieder irgendwie neu beginnen muss .
    Am 28. Nov. an meinem 73. Geburtstag bekam ich mein grösstes und schönstes Geschenk in Zürich .
    Da durfte ich einen Abend mit Michael Amira live erleben .
    Diese Liebesenergie die mich damals packte und die nächsten Tage begleitete war unbeschreiblich .

    Auch der Kongress in Salzburg war ein wunderbares Erlebnis .
    All das Erlebte gibt mir wieder Schwung um weiter zu wirken .

    Auch ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen – erleben auf einer Deiner Live Channel Tour 2013 in der Schweiz .
    Oder an einem An kana Te Aktivierungswochenende . Vielleicht auch in der Schweiz ?

    Danke das es Dich gibt !!!

    Mit liebevollen Grüssen
    Erika

  19. Knut F. Jung

    „Guten Morgen Herr Professor!“

    mit diesen Worten begrüßte mich Amira an dem Sonntagmorgen, als ich verspätet den vollbesetzten Workshopsaal in Hannover betrat. Und spontan dachte ich bei mir: ‚Es ist also angekommen.’

    Was ist angekommen?

    Der erste Workshoptag am dem Samstag in Hannover war abends beendet und ich saß beeindruckt von den Tageserlebnissen in der S-Bahn. Eine halbe Stunde Fahrzeit lag vor mir, um in einen hannoverschen Vorort nach Hause zu fahren. Samstagabend und im überfüllten Zug um mich herum lautstarke Fußballfans. Offensichtlich gab es bei ihnen etwas zu feiern. In eine Ecke der Vierersitzgruppe verzog ich mich und las dort ganz in mich gekehrt noch einmal Amiras Botschaften zu diesem Prozesswochenende.

    Plötzlich merkte ich, dass der Fan neben mir still wurde. Er las nun ebenfalls aus der Botschaft. „Ha, ha Erzengel …“ kommentierte er das dort gesehene. Sein Kumpel gegenüber fragte nun verwundert: „Erzengelll? Ha, ha …“. Worauf der dritte im Bunde in dieser Sitzecke einhakte: „Seid doch mal ruhig!“ und sich mir dann mit der Frage zuwandte: „Worum geht es denn da?“ Mutig erzählte ich von unserem Kongress, von den Erzengelkräften oder der Seelenebene.

    Ich legte dem vorwiegend jungen Publikum nun meine Sichtweisen zur Lage der Dinge dar. Wurde neugierig hinterfragt und mit neuen Fragen förmlich bombardiert. Es entspann sich ein Dialog, der sich inzwischen in die nähere Umgebung ausbreitet. Eine Gruppe von etwa zehn Fans saßen und standen nun um mich herum. Sie fragten und lauschten, was es wohl zu diesem und jenem für Antworten gab.

    Die S-Bahn hielt mal wieder und ich stellte fest, dass es meine Station war. Schnell raffte ich meine Sachen zusammen und sprang von meinem Sitz mit den Worten auf: „Hier steige ich jetzt aus.“ Auf einmal absolute Stille um mich herum und während ich den Waggon eilig verließ hörte ich noch jemanden sagen: „Schade, dass Sie jetzt schon aussteigen!“

    * * *

  20. Lia

    Es ist nur ein anderes Bewusstsein. Mehr nicht. Kein Grund zur Panik.

    Es werden sich einige Dinge grundlegend verändern. Ihr entscheidet welche Rolle ihr dabei spielt.

    Wünsche euch eine schöne Reise.

    x

  21. Herbert

    Lieber Michael Amira,
    mir geht es ebenso wie Siegfried. Eigentlich hatte ich in den letzten Tagen eine Botschaft von Dir erwartet zum Übergang, stattdessen großes Schweigen. Wie müssen wir das deuten ? Hattest Du danach Kontakt zu EEM ?
    Es wäre lieb von Dir, wenn Du Dich wieder einmal zu Wort melden könntest.
    Vielen Dank.
    Herbert

  22. maria

    Tut mir leid, kann leider nichts vom Aufstieg wahrnehmen, außer Enttäuschung.
    Ist die Erde (wir leider nicht?!)wirklich so sanft aufgestiegen, dass nichts davon zu merken war oder ist schlicht weg gar nichts passiert??? Wollen wir uns mit dem überaus „sanften“ Aufstieg nur selbst beruhigen und unsere Enttäuschung beschwichtigen?
    Haben wir den vielen Channelings zu blind vertraut. Ich verstehe das alles nicht.

  23. Jens Androsan

    Hallo Michael, geliebte Seele Amira,

    ich weiß, dass Du sehr viel zu handeln und fürs neue Jahr vorzubereiten
    hast. Aber ich wünsche mir so sehr eine Botschaft von Dir zum Aufstieg am
    21.12.2012. Es ist etwas Großes geschehen an diesem Tag. Das kann ich
    fühlen. Mein Sein ist jetzt bewußter denn je zuvor. Ich fühlte es am
    folgenden Morgen als eine Art Neuausrichtung,es war auch ein Bisschen wie
    eine Leere oder wie wenn ein neues Jahr beginnt.
    Michael – Amira, ich danke Dir für Deine Arbeit, deine Offenheit und deinen
    Mut dazu. Du hast mich gemeinsam mit der geistigen Welt so weit
    vorangebracht auf meinem Lebensweg. Seit dem Prozeßwochenende in Dresden
    (Sommer 2012) und dem Lesen Deiner Bücher, habe ich wieder einen Sinn in
    meinem Leben gefunden, davon gb es zuvor nicht mehr viel davon. DANKE!

    In Liebe für Dich und Dein Wirken
    Jens Androsan

  24. Siegfried

    Lieber Michael Amira
    Nun haben wir bereits den 28. Dezember 2012 also Tag 7 nach dem schicksalshaften 21. Dezember 2012.
    Was ist seither geschehen? War der Übergang von Mutter Erde in die 5. Dimension so sanft, dass wir nichts bemerken konnten? Wie geht es denn nun weiter?
    Vielen Dank für deine Antwort
    Siegfried

  25. Ursula

    Lieber Amira

    Ich möchte Dir nochmals aus tiefstem Herzen danken, dass auch wir Zuhausegebliebenen am 21.12.2012 mit dem Livestream dabei sein konnten. Es war wunderbar und tief berührend!

    Es erfüllt mich mit tiefster Dankbarkeit, dass ich unserer lieben Mutter Erde, die uns seit 4.5 Milliarden Jahren in Liebe trägt, auch etwas zurückgeben durfte. Vor allem freut es mich auch, dass dieser Übergang sanft geschehen durfte! Ich selber fühle mich irgendwie wie neu geboren, einfach ein himmlisches Gefühl, das ich gar nicht richtig in Worte fassen kann.

    Nun freue ich mich auf meine weiteren wunderschönen Aufgaben auf meinem Seelenweg.

    Sei ganz lieb gegrüsst und umarmt,
    Ursula Tinobé

  26. Ursula

    Liebe Gerda

    Die Quelle allen Seins hat tatsächlich kein Lieblingsvolk, sie ist pure bedingungslose Liebe.

    Die Aussage, die Michael Amira gemacht hat, verstehe ich ganz anders als Du.

    Von einem Liebslingsvolk war hier nie die Rede. Michael Amira hat zum Ausdruck gebracht, dass der Wandel ins neue Zeitalter vor allem von dieser Region ausgeht. Deshalb haben sich auch enorm viele An kana Te im deutschsprachigen Raum inkarniert. Letztendlich sind wir alle An kana Te weltweit, die als „kritische Masse“ unserer lieben Mutter Erde einen sanften Aufstieg ermöglicht haben, wenn auch eine Konzentration im deutschsprachigen Raum notwendig war.

    Lichtvolle Grüsse,
    Ursula Tinobé

  27. Silke

    Lieber Michael!
    Höre mir gerade das AnKanaTe Treffen Lifestream in Salzburg an.
    Merke schon dort ist eine sehr gute Stimmung und ein wunderbares Energiefeld.
    Der Ort und die Tage sind ganz genau für dieses Treffen passend.
    Wirklich schön, daß Ihr uns an diesem Treffen teilhaben lasst. War mir persönlich nicht möglich nach Salzburg zu reisen.
    Habe aber schon in der Früh für Frieden meditiert.
    Ein wundervoller Tag für uns Alle.

    Danke Dir Michael
    und Allen Mitwirkenden!

    Es war sehr berrührend, daß die Schutzengel miteinbezogen wurden.
    Sehr gefallen hat mir auch Johannes Holey, er hat einmal das Kleine Volk (Zwerge) erwähnt. Es gibt ja auch im Erdinneren feinstoffliches Leben, voll spannend.
    Einfach Alles ist interessant, am Nachmittag geht es ja weiter mit Michael Amira und Joe Konrad

    Licht und Liebe Silke

  28. Patrick

    Lieber Michael

    Über das Alpenparlament bin ich auf ein Interview von dir gestossen. Ich teile im Übrigen deine Meinung dass Michael Vogt ein ausgezeichneter, sehr präziser und wohlüberlegter Fragensteller ist. Ich finde ihn ebenfalls hervorragend. :-)Ich habe mir inzwischen einige weitere Infos von dir durchgeschaut und in einige zugängliche Youtube Videos auf deiner Webseite reingehört. Deine Ausführungen zum aktuellen Geschehen mit den Menschen (mich eingeschlossen) und was auf und mit der Erde passiert sehe und erlebe ich genau so. Eine kleine Anregung habe ich, da diese im Gange sich befindenden Veränderungen,aus meinem Bewusstsein heraus mehr bieten als nur innerhalb des Spiel des Lebens(=Universum).Was meine ich damit: Es besteht nun über das Spiel die Möglichkeit zu erkennen das selbst das Universum „nur“ eine Projektion des Einen ist. Unus Versum = das Eine gedreht oder anders ausgedrückt: Das Eine(Gott welches für mich nur die Liebe sein kann) zeigt sich in seiner unendlichen Fülle im Aussen(= materielles Universum). Dadurch ist dieses Eine erlebbar geworden.In dem Zusammenhang fände ich es, wie bereits angedeutet,sinnvoll uns nicht als menschliche Wesen zu bezeichnen sondern einfach als geistige Wesen. Den Mensch zu sein ist eine reine Projektion des Einen im Aussen 😉 es entspricht einer Rolle die wir im Jetzt spielen. Was wir wirklich sind ist REINE LIEBE und weil wir als Teilnehmer des Spiels uns zu sehr mit den Rollen die wir spielen(gespielt haben) identifizieren haben wir das vergessen.Jetzt haben wir die Möglichkeit uns GANZHEITLICH über die von dir beschriebenen Situationen und stattfindenen Veränderungen innerhalb des Spiels uns vollkommen daran zu erinnern!! Wie schön. 🙂 Wenn wir ein funkelnder Teil Gottes sind, können wir nur reine Liebe sein. Da es nichts ausserhalb Gottes und somit der Liebe geben kann, können wir auch nicht nach Hause zurückkommen, denn wir sind schon zu Hause und waren auch nie weg… Ganz liebe Grüsse und weiterhin alles Gute wünscht dir Patrick

  29. Adrienne

    Hallo lieber Michael
    Habe Dich persönlich am An Kana Te-Treffen in Basel kennenlernen dürfen. Ich komme aus dem Elsass/Frankreich und bin von Dir begeistert. Habe auch Deine Bücher gelesen und Deine CD’s gehört. Ich fühle mich als eine An Kana Te, als Therapeutin helfe ich vielen Menschen und nun geht es erst richtig los.
    Ich grüsse Dich ganz lieb.
    In Licht und Liebe
    Adrienne
    PS: auf wieviel Hz ist die Erde nun ?

    1. Michael Elrahim Amira

      Liebe Adrienne,

      sie liegt derzeit bei 20,2 Hz auf der ätherischen Ebene und bereitet sich darauf vor auf die Ebene von 20,7 Hz.

      von Herzen
      Amira
      „Die Stimme Yeshuas“

  30. Gerda

    Hallo Michael Amira,
    Hallo an alle Leser.

    Über welchen Gott reden wir hier eigentlich:“„Das Göttliche wird die Macht von eurem Volk (dem römischen) nehmen und sie dem (germanischen) Volk am Mitternachtsberg (laut der Sage ist dies der Untersberg).“
    Somit kommt der Wandel dieser Welt von den deutschsprachigen Völkern Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.“

    Die Quelle von ALLEM was, ist hat kein Lieblingsvolk.

    Herzliche Grüsse
    Gerda

  31. Gudrun

    Von HERZEN DANKE, lieber Amira, für dein Geapräch mit Michael Vogt im Alpenparlament am 1.Dezember .

    Dein Wirken ist wahrlich GÖTTLICH.

    Ich l(i)ebe die NEUE ERDE und freu mich auf ein Wiedersehen in Salzburg.

    AN´ANASHA und ELEXIER

    NAMASTE´

  32. Regina Rehm

    Lieber Michael,

    vielen Dank möchte ich dir sagen auf diesem Weg, für vieles!

    Eben gerade war Erzengel Gabriel bei mir und ich erinnerte mich an unseren Seelenkongress vor ein paar Jahren!

    Im Herzen haben wir die gleiche Vision und unsere Seelenaufgabe ist dieselbe, darüber freue ich mich von Herzen und sende dir von meinem zu deinem Herz Licht und Liebe!

    Regina

  33. Leila

    Hallo,

    Bin 20 Jahre alt, meine Freunde Meditieren nicht und wenn ich Ihnen von den Sachen erzähle oder fühlen lasse glauben Sie mir nicht oder können einfach nicht nachvollziehen wovon ich spreche.

    Ich kann mit meinen Händen Leute „heilen“.
    Mit meiner Stimme Liebe vermitteln und Menschen fühlen lassen.

    Möchte Lehrerin werden um Bewusstsein bei jungen Menschen hervorzurufen.

    Meine Frage wie kann ich Menschen dahin führen wo ich bin ohne, dass Sie Vorurteile haben?

    By the way- den Negativen emotionen einen Namen zu geben und zu verabschieden ist super. Kenne da auch noch eine andere Möglichkeit.

    Michael Amir Du kennst den 11 Strahl?

    Grazie.

    Leila

  34. sandra

    Höre mir gerade ein tolles Interview mit Michael Amira und Joe Konrad an.
    Empfehle ich einen Jeden sich dieses anzuhören oder anzuschauen.
    Unter bewusst tv

    Jo Conrad unterhält sich mit Autor Michael Elrahim Amira über Seelenpläne, Schicksal, Aufstieg und freie Wahl.

    Wirklich interessant
    Liebe Grüße
    Sandra

  35. Klaus M.

    Hallo liebe Mitmenschen, eine kurze Frage als Elektroniker mit Studium Nachrichtentechnik, Schwerpunkt Trägerfrequenz: Wer kann mir bitte den Nachweis erbringen, dass die Resonanzfrequenz der Erde = Schumann-Frequenz über 8 Herz liegt? Sind hier nicht immer wieder, wenn man von 30 Herz spricht, die Oberwellen der Schumann-Frequenz gemeint? Es kann wohl sehr schlecht sein, dass die Resonanzfrequenz der Erde sich verdreifacht, das ist purer Quatsch, denn die Resonanzfrequenz errechnet sich in der Formel mit dem Durchmesser oder auch Umfang der Erde. Wenn jetzt einer meint, die Erde wächst durch die Neutrinos, dann ok, aber doch nicht innerhalb paar Jahre, da geht es um Millionen von Jahre!! Ich habe darüber mit Prof. Konstantin Meyl gesprochen, mit Dr. Manfred Doepp auch! Hier wird viel Unsinn geredet, denn es sind die OBERWELLEN der Resonanzfrequenz gemeint und doch nicht die Schumannfrequenz selbst!!! Das sollte man mal so langsam weiterreichen! Hier ein Link zum Nachlesen: http://www.fosar-bludorf.com/schumann_gruppen/index.htm
    Und mal die Wellengleichung von Laplace anschauen! Ich sende jedem gerne den Mailverkehr mit Dr. Manfred Doepp und Konstantin Meyl!
    Es geht mir nicht darum, dass Ihr falsch liegt, es geht mir als spiritueller Mensch darum, dass Ihr das richtig erklärt und auch versteht. Es sind die Oberwellen der Schumann-Frequenz die angesprochen werden aber nicht die Resonanzfrequenz selbst. Und wenn doch, dann erbitte ich um die Beweiserbringung anhand einer aktuellen Messung. Also nicht nachplappern wenn man wieder von 30 Herz Schumann-Frequenz spricht, korrigiert den Menschen und sagt Ihm, es ist die vierte oder auch fünfte Oberwelle die angesprochen wird! Aber nicht die Resonanzfrequenz der Erde selbst, die schwankt nämlich geringfügig, auch mal über 8 Herz, aber Leute, doch nicht auf 30 oder mehr. Dann vergleicht Ihr das mit den Hirnwellen und schon kapiert man erst mal, um was es geht und wie das überhaupt gemeint ist. Alles andere ist leider so nicht richtig, es ist nur teilweise richtig – allerdings mit einem verdammt großen Fehler und den sollte man korrigieren.
    Liebe Grüße Klaus

    1. Michael Elrahim Amira

      Hallo lieber Klaus,

      von Herzen danke für deinen sehr ausführlichen Kommentar.
      Zum einen gibt es mehrere Frequenzbereiche.
      Die mir von der geistigen Welt mitgeteilten Werte beziehen sich ausschließlich auf den ätherischen Bereich!!!

      Von Herzen
      Amira

  36. Michelle

    Namaste lieber Michael!
    ich habe deine Seite vor ganz Kurzem ent-deckt ;-). Könntest du bitte die aktuelle Schwingungsfrequenz unserer wunderschönen und liebevollen Mutter Gaia bekannt geben? Heute ist der 14.11.12 und mein Empfinden ist, dass diese Schwingung inzwischen nahezu 20 Hz erreicht hat.
    Ich danke dir für deine Antwort ♥
    Michelle Devasya
    Mit dem Herzen verbunden

    1. Michael Elrahim Amira

      Hallo liebe Michelle Devasya,

      exakt bei 19,7 Hz auf der ätherischen Ebene!!!

      von Herzen
      Amira

  37. Monika Maria Weig

    Lieber Michael,
    habe gerade deine Sendung bei Alpenparlament gesehen und dabei einige Schluchzanfälle gehabt!???
    Trage den von Dieter Broers enwickelten LFS, der mir 7,83 Herz generiert, ist das gut oder schlecht, bezügl der angestrebten 21 ?
    Lieben Gruß von Monika Maria

    1. Rainer Nussbächler

      Liebe Monika Maria.
      Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.
      Der LFS wirkt auf der materiellen Ebene und die Transformationsschwingung auf der ätherischen Ebene.

  38. Carina

    Hallo lieber Michael Amira!
    War bei deinm letzten Prozessabend. Lasse Alles Gehörte und Gefühlte noch auf mich einwirken.
    Es ist wunderbar zu wissen, daß es so viele Erdenhüter gibt und du uns zusammenführst.
    Meine Frage an Dich, du hast gesagt, wir die AnKanate hätten kein Karma mehr.
    Ich selbst fühle mich trotz meines Karmas als AnKanaTe.
    Jetzt habe ich im Kopf was du gesagt hast.
    Bitte Dich, kannst Du Jesuha fragen, ob es möglich ist, trotzdem ein Erdehüter zu sein.
    Rückführungen haben mir gezeigt, daß es noch Einiges zum Auflösen gibt.

    Alles Liebe
    Carina

  39. Karin

    Liebe Monika!
    Deine Eigenschwindung kannst du mit einem Tensor (Einhandrute) ausmessen lassen.

    Liebe Grüße

  40. Monika

    Lieber Michael,

    wie kann man eigentlich feststellen,wie hoch meine Eigenschwingung ist?

    Danke deine Monika

  41. Andreas

    Hallo lieber Michael,

    Wie kann ich ohne an Seminaren teilzunehmen das Richtige beitragen ?

    Liebe Gruesse und herzlichen Dank
    Andreas

  42. Andreas

    Lieber Michael,

    ich bin bereit und dabei viele alte Strukturen zu verändern und aufzubrechen.

    Wie kann ich meinen Weg gehen ohne meinen Partner/Familie zu verletzen ?
    Nicht jeder Partner ist bereit diese Veränderungen zu akzeptieren bspw. der Fleischverzicht.

    Manche Aussagen/Handlungen treffen mich sehr.

    Bitte gib mir einen Rat.

    Liebe Gruesse & herzlichen Dank.
    Andreas

  43. Anna

    Liebe Duhm Ingeborg!
    Zu Deinem Kommentar, wo ich hoffe Michael kann dazu noch eine Antwort geben.

    Dort entwickelte sich der erste schmerzhafte Ring. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich es kaum noch aushalte. Alles, was ich in den letzten 19 Jahren gemacht habe, hat diese Schmerzen nicht beeindruckt gescheige denn gemildert. Jetzt weiß ich nicht weiter.

    Dazu mein Kommentar:
    Auch ich habe seit 20 Jahren zunehmende Schmerzen am ganzen Körper. Hier gibt es keine medizinische Diagnose, die eben diese Schmerzen rechtfertigt.

    Was ich mache, ich arbeite mit Heilenergie bei mir selbst, ist sehr angenehm. Dann fühle ich wo der Schmerz im Körper gerade sitzt, fühle, nehme an und lasse los.
    Das ist eine kleine Linderung, aber noch keine Heilung.
    Vielleicht weiß jemand, woher diese Schmerzen kommen?
    Kann es sein, daß wir uns dieses vor unserer Inkarnation ausgesucht zu haben, um einfühlsamer auf unsere Mitmenschen zu werden.

    Danke Anna

  44. Michael Trabitzsch

    Hallo Michael!
    Die Sprache der Elohim durchdringt und erfüllt mich durch und durch. Alleine diese Worte auf Deiner Seite und in Deinen Büchern zu lesen, bewirkt bei mir richtige Gänsehaut. Im positiven gemeint natürlich. Und als ich sie dann in Deinem Beitrag zum Erstenmal gehört,ja ich möchte sagen gefühlt habe,war es um mich geschehen. Eine Mischung aus „Das kenne ich doch“ und Heimweh trieb mir die Tränen in die Augen. Michael,bitte sag mir ob und wenn ja wo ich,und natürlich all die Anderen denen es ähnlich geht,diese Sprache erlernen können.lg.Michael
    Ps.:Freu mich schon sehr auf den Prozessabend und das Prozesswochenende in Linz

  45. Claudia Bottelberger

    Lieber Michael Elrahim Amira,
    und deine geistigen Helfer,

    ich danke euch von Herzen für diese Bücher.

    Viele, viele Bücher und auch gechannelte Bücher habe ich in den letzten 8 Jahren gelesen. Es waren allesamt esotherische Bücher, weil ich in der Zeit sozusagen „hauptberuflich“ an meiner Bewusstseinsentwicklung gearbeitet habe.

    Noch in keinem Buch und keinem Channeling habe ich so eine hohe und reine Energie von Jeshua wahrgenommen wie durch dich lieber Michael Elrahim Amira. Und wie nicht anders zu erwarten, durch diese Energie, hat noch kein Channeling oder Buch soviel in mir ausgelöst.

    Ich fühle, dass ich jetzt die fehlenden Puzzle gefunden habe um wirklich in meiner Ermächtigung angekommen zu sein.

    Seit einigen Monaten war mir bewusst, dass noch etwas fehlt und ich wusste nicht was. Jetzt weiß ich was mich bisher noch aufgehalten hat. Ich war es, mein begrenztes Vorstellungsvermögen meiner eigenen Macht.

    Ich danke euch von Herzen,

    und ich freue mich sehr dir endlich persönlich zu begegnen im November in Mainz.

    Gottes Segen, Licht und Liebe
    und das ansteckende Hinaustragen deiner Allmacht zu uns allen 🙂

    Deine

    Claudia Bottelberger

  46. Louise

    Lieber Michael,

    liebe An kana te – Freunde,

    gestern war ich auf dem Prozessabend in Hamburg. Das war sooo toll! Bei mir liefen den ganzen Abend viele Tränen, ich war so sehr berührt. Wer hier mitliest und noch die Chance hat, Michael persönlich zu erleben, sollte diese nutzen!

    Michael Amira, ich danke Dir von Herzen, daß Du uns so viel Energie geschenkt und übermittelt hast!

    Eines meiner offenen Lebensprobleme hat sich gestern gelöst – ich wußte auf einmal, welches der richtige Weg ist: nicht entweder-oder sondern sowohl als auch.

    Ein weiteres ist allerdings immer noch offen. Und trotz aller Selbstermächtigung und Spüren meines Inneren Lichts, meiner Kraft, und jetzt auch noch des Bewußtseins – Ja, ich bin An kana te, es ist meine Berufung, anderen Menschen voranzugehen – wage ich trotzdem noch nicht den Sprung ins Nichts. Soll ich Knall auf Fall meinen Job kündigen, oder soll ich doch lieber schrittweise einen neuen Weg suchen? Scheint ja doch so, daß letzteres eher meiner Wahrheit entspricht. Der nächste Schritt steht an, ich werde meine Arbeitszeit weiter verkürzen, um erstmal Luft zu schaffen für etwas neues.

    Ich habe schon ein paarmal in meinem Leben alle Brücken hinter mir abgebrochen und einen völligen Neuanfang gemacht. Diesmal ist das für mich nicht das richtige. Ich suche die Mitte. Harmonie statt brutaler Schnitte. Und zunächst brauche ich eigentlich mehr Zeit für mich, für das, was mir wirklich wichtig ist. Daraus wird dann schon eine Möglichkeit erwachsen, auch anderen Menschen zu helfen und so meiner Berufung zu folgen.

    Ich freue mich auf die neue Zeit.

    Liebe Grüße,
    Louise

  47. Renate

    Lieber Michael, (darf ich Dich so nennen, denn ich hatte noch nie von Dir gehört) ich frage mich, ob man die erhöhte Frequenz von mittlerweile über 16 hz denn nicht irgendwie verspüren müsste? Ich merke nichts davon, schau Dir den großen Teil der Menschen an, da ist nichts zu merken von einer Erhöhung, im Gegenteil, ich habe den Eindruck es wird immer schlimmer, die Probleme immer größer und die Grausamkeiten immer mehr. Wie siehst Du das? Danke für evtl. Antwort. Renate

  48. Selina

    Lieber Michael! Ich lese gerade das Buch „Dein 2012 Prozess“ und möchte dir für alles was ich da lese, erlebe und zutiefst in meinem Herzen spüre Danke sagen! Dieses Buch ist bei mir zu rechten Zeit! Ich war in tiefer Verzweiflung, spüre und erkenne JETZT warum es so war und bin gerade in tiefem Frieden, spüre die Veränderung in meinen Gedanken, in meinen Gefühlen und in meinem Sein! In Liebe und Dankbarkeit sende ich dir Herzensgrüße heart Selina
    Wir sehen uns am 24. Oktober in Wien!

  49. Anette

    Danke für deine Arbeit, Michael, sei gewiss, sie trägt bereits goldene Früchte…

  50. Gerda

    Lieber Michael,

    ich möchte gerne die Frage meiner Freunde nocheinmal stellen:
    „Wo kann man in der Physik die aktuelle Schwingunsfrequenz nachlesen“?

    „Woher bekomme ich meine persönliche Schwingungsfrequenz“?

    Licht und Liebe
    Gerda

  51. Mara Schröder

    Hallo Michael und An Kana Tes!
    Mein Weg führte mich über das Alpen-
    parl. hier her. Das Video vermittelte
    Rieselgefühle, auch mein Mann erlebte es
    so.
    Ob ich nun selbst zu den An Kana Tes zähle,
    kann ich noch nicht sagen. Auf jeden Fall
    empfinde ich eine große Verwandtschaft zu
    Euch.
    Wie groß ist Eure Gruppe inzwischen? Ver-
    mutlich seid Ihr in Norddeutschland dünn
    gesäat. Oder kann man vielleicht sogar bei uns im Raum Osnabrück fündig werden?

    Viele liebe Grüße von
    Mara

  52. Hetha Brünig

    Lieber Michael,

    Ich habe inzwischen alle drei Bücher von dir gelesen, aber wie du zu mir sagtest „dein 2012 Prozess“ ist ein Geschenk des Himmels an uns Menschen. Es geht alles so einfach mit der Transformation und sich so an zu nehmen wie man ist mit ganz viel Liebe besser noch mit bedingungsloser Liebe. Für mich jetzt ganz einfach. Geistiges Wachstum und Bewußtsein ist gigantisch für mich. Mein Leben ist erfüllt von Dankbarkeit, Wahrheit, Liebe und Glück. Ich bringe es jeden Tag meinen Mitmenschen näher, einfach super.

    Mache weiter so Michael auch das Video auf YouTube ist klasse. Ich danke dir herzlich für alles. ANANASHA

    Licht und Liebe
    Hertha Cheromee

  53. Bettina Steinlechner

    liebes team, lieber michael

    ich habe in deinem buch „dein2012prozess“ alle meine fragen von der geistigen welt und dir beantwortet bekommen. ich habe noch nie soviel wahrheit, liebe und führung gespürt. ich bin dankbar aus tiefstem herzen und ich bin dabei,
    ich bin An kana Te!!!!!
    in verbundenheit, licht und liebe, bettina 🙂

    1. michael

      Liebe Bettina,

      herzlichen Dank für deine Worte, sie erfüllen mich mit tiefer Freude und dem Wissen der Sinnhaftigkeit meines Wirken-Dürfens.
      Danke Dir!!!
      Amira
      „The voice of Jeshua“

  54. Bettina Steinlechner

    BITTE UM ANTWORT LIEBER MICHAEL AUF MEINEN BEITRAG – OB DIE GEISTIGE WELT FÜR MICH EINE NACHRICHT HAT?!!! 🙂 DANKE U VIEL LICHT; BETTINA

    1. michael

      Liebe Bettina,
      herzlichen Dank für deine Hartnäckigkeit! Nur bitte verstehe das Amira so viel wirkt und solltest Du eine Botschaft dir wünschen, dann hast Du die Möglichkeit eines seiner für Dich-Bücher zu bestellen mit einer persönlichen Botschaft deiner Seele und deinem Seelennamen.
      lichtvolle Herzensgrüße
      dein An kana Te-Team

  55. Beatrix Schwab

    Lieber Michael,
    über das Alpenparlament.tv bin ich vor 2 Tagen auf Dich gestoßen. Ich bin glücklich über das Interview.
    Dieser Inhalt ist für mich so wichtig u. hat mir in meiner jetzigen sehr schwierigen Situation gefehlt. Mein Mann hat seit Jahren entdeckt, dass in unserem System etwas nicht stimmen kann u. geht dagegen an (Gerechtigkeit etc.). Dadurch sind wir mit dem Finanzamt in bedrohlicher Situation, wirtschaftl. stehen wir schlecht da die letzten Jahre u. soeben wieder mit dem FA. Ich muß noch durchhalten (immer wieder Suizidgedanken, obwohl ich weiss, dass dies das Schlimmste für meine Seele ist.
    Wenn mein Gehalt gepfändet wir – sind wir fertig.
    Wie kann ich noch geistig arbeiten, dass alles gut verläuft ? Mein Mann(62 J.) wollte mich da nicht mit reinziehen. Jobmäßig hat er nur Stundenjob u. sucht weiter. Er hat eigentlich ganz andere Fähigkeiten. Auch ich(59 J.) habe schon länger das Gefühl, dass das was ich jetzt tue nicht meins ist, irgendwas steckt in mir, bin noch nicht auf meine Aufgabe gekommen. Das Geistige beschäftigt mich schon einige Zeit, doch in den letzten Wochen verspüre ich einen richtigen Drang danach. Ich möchte die kommende Zeit auch erleben u. Hilfe leisten.
    Haben wir beide den Rucksack der Finanzen auf den Buckel gepackt !? -Dieses Thema war die letzten 25 Jahre immer unser Problem.

    Vielleicht bekomme ich von Dir eine Antwort, würde mich sehr freuen.

    Es grüßt Dich in Licht u. Liebe Beatrix

    PS: Dieses Schreiben bitte nicht veröffentlichen. Danke

  56. Katja Peschjar

    Lieber Michael, lieber Bruder Jeshua, am vergangenen An Kana Te treffen im München konnte ich endlich mein Herz befreien. Die Begegnung mit Jeshua, das Wiedererkennen und seine Liebe, die er mich spüren ließ haben einen tiefen Schmerz in mir gelöst. Beim Wiedersehen war zuerst eine tiefe, tiefe Trauer: „Jeshua, wo warst Du so lange?“ Ich habe viele Tränen geweint. Dem Schmerz ist die Erkenntis gewichen, dass ich viel viele Leben lang mein Herz vor Deiner Energie verschlossen hatte – zu schmerzlich war der Abschied und Dein Weggang. Es half auch nichts, dass Du geistig immer, immer anwesend warst – das konnte ich nicht zulassen, das zu spüren. Heute ist Deine Liebe wieder in meinem Herzen angekommen und ich kann sie annehmen. Du hast mir einen so wichtigen Teil von mir selbst zurückgegeben … und damit auch meinem Sohn, der am Tag danach promt Fieber bekommen hat. -)) Ich weiss und spüre, dass auch bei ihm eine Transformation stattfindet. Jeshua – danke! Ich umarme Dich aus tiefstem Herzen. Namaste, Katja Peschjar

  57. Alexa Jesinghaus

    Liebe Brüder und Schwestern,

    bitte hört euch im Internet an was Little Grandmother (Kiresha Crowther) zu übermitteln hat.

    Herzlichen Dank.

  58. Schwarze, Volker

    was soll ich da noch kommentieren und lesen

  59. Heike Kremer

    Lieber Michael,
    nach unserem Kennenlernen in Schweinfurt hat sich alles in mir verändert und nun habe ich das tiefe Bedürfnis, dir einfach noch einmal DANKE zu sagen.
    Dich kennen gelernt zu haben und diesen tollen Abend mit meinem Mann, Freunden, anderen lieben Menschen und dir verbracht haben zu dürfen war eines meiner schönsten, intensivsten und emotionalsten Erfahrungen.
    Er hat mich soooo sehr bereichert.
    Ich bin seitdem voller Liebe und Freude ( mir laufen oft Freudentränen) und ich spüre diese unendliche Dankbarkeit in mir. Mir erscheint alles so sinnvoll und leicht.
    Ich lese gerade dein Buch Für Dich Teil 2 ( Seite 97) und ich muss mich zwingen eine Lesepause einzulegen, weil ich ja noch ein paar Verpflichtungen habe.
    Doch heute Abend lese ich weiter. :-))
    Es ist immer wieder schön, Menschen zu treffen, die so denken und fühlen
    wie ICH- AN KANA TE’S zu treffen.
    Ich möchte so viel tun, doch spüre noch eine kleine Blockade…, so als ob jetzt noch nicht der richtige Zeitpunk da ist.
    Ich möchte diese Veranstaltungen organisieren, die Leute ermutigen zuzuhören und sie zu den Medium’s ( wie du einer bist) bringen.
    Ich weiß, das ich es bald machen werde, ich komme noch zum Einsatz…und darauf freue ich mich. :-))))
    Ich vertraue voll und ganz und danke dir, das ich jetzt endlich weiß, wer ich bin und wie mein Seelennahme ist. Chimandae‘ !
    Ich sage diesen Namen ganz oft am Tag und bekomme dabei eine Gänzehaut und fühle mich ZUHAUSE.
    In tiefer Verbundenheit, Dankbarkeit und die Freude auf ein baldiges Wiedersehen, verbleibe ich mit
    LICHT und LIEBE
    Heike Chimandae‘ 🙂
    PS: Fühl dich ganz doll gedrückt

  60. Alexa Jesinghaus

    Lieber Michael,

    ich danke dir von ganzem Herzen für deine Arbeit.

    Vor ein paar Tagen habe ich das Interview bei Alpenparlament TV gesehen und habe dabei ein paarmal geweint vor Rührung.
    Dann habe ich etwas später noch den langen Vortrag, den es auch bei youtube gibt angeschaut.

    Ich habe endlich ein Gefühl dafür bekommen wie es tatsächlich funktioniert mit der Transformation und wie man auch den freien Willen sozusagen freilegen kann.

    Ich habe einen sehr harten Weg hinter mir. Traumatisierung durch eine Fruchtwasseruntersuchung schon vor der Geburt und dann so weiter mit vielen Erfahrungen von Dunkelheit in die man in der Dualität so hineingeraten kann.

    Jetzt bin ich 28 und habe den „Grundfehler“ in der Wahrnehmung beheben können.
    Auch mithilfe der Channeling-Videos von der Kristallfamilie (ebenfalls bei youtube) bin ich jetzt davon überzeugt, dass mir jederzeit Hilfe aus der geistigen Welt zur Verfügung steht.

    Ich wünsche dir und allen Menschen (den reifen und auch den weniger reifen Seelen) alles Liebe und einen harmonischen Übergang in die Neue Zeit.

    Herzliche Grüße,
    Alexa

  61. Duhm Ingeborg

    Lieber Michael,
    ich habe Deinen Beitrag im Alpenparlament gehört und bin irgendwie sehr aufgeregt worden. Du sprichst von Krankheiten und dass sich manche Seelen viel aufgeladen haben. So komme ich mir vor. Ich habe vor 19 Jahren beginnend Schmerzen im ganzen Körper, die sich immer weiter ausgebreitet haben. Beginnend mit einem Punkt im Rück en auf Höhe des Büstenhalters. Dort entwickelte sich der erste schmerzhafte Ring. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich es kaum noch aushalte. Alles, was ich in den letzten 19 Jahren gemacht habe, hat diese Schmerzen nicht beeindruckt gescheige denn gemildert. Jetzt weiß ich nicht weiter.
    Ich habe vor ca. 25 Jahren angefangen, mich erst mir Psychologie, dann mit Esoterik und später mit Spiritualität zu beschäftigen. In mir ist eine große Sehnsucht. Ich weiß, dass ich irgendwie stagniere, weiß aber nicht wohin und was. Jetzt wende ich mich einfach mal an Dich, ob Du etwas weißt für mich. Für eine Antwort wäre ich dankbar.Herzlichst
    Ingeborg Duhm, Frankfurt

  62. Barbara Ndour

    Hallo im deutschsprachigen Raum!
    1.) Hallo Michael, endlich etwas in deutscher Sprache und dann noch dazu solche Juwelen. Das es „An kana Te“’s überhaupt gibt wusste ich bis jetzt nicht. Ich habe es gewagt mein Leben auf dieses Thema abzuklopfen und es ist sehr überraschend wie viele Aspekte ich gefunden habe. Vielen Dank für die Botschaft. Ich warte auf die nächsten.

    2. ) Es gibt einen Fernsehsender in Österreich: Bewusst-TV. Unter dem Schirmherr Joe Conrad gibt es jetzt „BEWUSST-TREFF“s in den großen Hauptstädten. Es soll eine Anlaufstelle für Menschen wie uns werden. Ich werde am 06.07.12 in München das erste Mal teilnehmen.

    3.) Kannst Du Englisch?

    Stay connected! Barbara

    1. Helena

      Hallo Michael Elrahim Amira,

      Danke für Dein Tun!

      Ich habe in der Schweiz deine letze Botschaft via Rundmail von meiner Transformationscoach Lehrerin bekommen. Sowie Deine Youtube Vorträge.

      Danke für das klare Wort.

      Behalte weiter RUND Deine Energie für deine weitere Arbeit bei Dir, um das Wissen weiter so professionell und seriös in die Welt zu tragen.

      Danke für Dein Tun!

      In geistiger Verbundenheit

      Helena

  63. Anahita

    Lieber Michael,
    es ist kurz vor 2 Uhr morgens und ich wurde „zufällig“ auf deine Seite geführt. Ich weiß noch nicht warum und weshalb, aber ich habe das Gefühl, dass ich hier meine Nachricht hinterlassen soll.
    Kurz zu mir: Ich bin Reiki Meisterin/Lehrerin und wurde bis jetzt von meinem Lehrer/Begleiter/Bruder Erzengel Uriel geführt. Die letzten Jahre meines Erwachens verbrachte ich hauptsächlich damit, mich selbst zu finden und zu entwickeln. Sicherlich habe ich hier und da Menschen geholfen (Engelkommunikation und Botschaften; Reiki) und sie in irgendeiner Weise berührt, aber ich hatte bis jetzt immer das Gefühl, dass es bei der ganzen Transformation, dem Lernen und Wachsen erstmal um mich ging.
    Anfang 2012 (bis heute) machte ich weitere große Schritte der Selbstentwicklung, allerdings fehlte/fehlt mir immer noch die Aufgabe.
    Ich weiß, dass ich viel mit Kindern zu tun haben werde. Im irdischen Leben bin ich (fast) Lehrerin in der Realschule (ich trete im September das Referendariat an). Trotzdem habe ich das Gefühl „unfertig“ zu sein…und die Zeit drängt.
    Was passiert weiter? Obwohl ich bereits einen unheimlich weiten Weg gegangen bin (für mich persönlich), habe ich das Gefühl untätig zu sein.
    Aber vielleicht ist deine Seite, lieber Michael, der Anfang?
    Herzlichste Grüße,
    Ani

  64. Michael Reljic

    Herzlichen Dank Lieber Michael,
    für Deine erleuchtende Darlegung, habe *Dein Beitrag zum harmonischen Aufstieg 2012
    heute gesehen, Ihn auch glein an freunde weitergeleitet, (That makes sence, wie ich von Bashar*s Channelings habe) Hoffe Du erreichst viele Menschen auf der richtigen Frequenz, bin dankbar die heute gesehen zu haben.
    Wünsche Dir Love, Light and health
    auf bald mal persönlich
    herzlichst
    michael

  65. Wendt Frank

    Bin glücklich und froh das hier lesen zu dürfen…
    Wir dürfen schon Freunde im Bruno Groenings Freundeskreis sein und möchten alles dazu beitragen was auf der geistigen Ebene möglich ist und sein wird.

    Herzlich liebe Grüße
    Heike P und Frank W aus Bad Pyrmont

  66. Bettina Steinlechner

    Sei gesegnet lieber Michael u Johannes!! :)))

    Ich habe Deinen Ruf vernommen, die geistige Welt hat mich zu Dir geführt! Ich wollte Dir nur mitteilen, ICH BIN dabei, ICH BIN An kana Te!!!
    Hat die geistige Welt für mich „persönlich“ eine Botschaft?

    Von ganzem Herzen DANKE für Deine Arbeit!!

    Lichtvolle Grüsse, deine Bettina

  67. Can

    Lieber Michael,

    ich bin dir sehr dankbar für die Aufgabe, die du übernommen hast um Mutter Erde und der Menschheit zu helfen.

    Ich habe mir eben das Interview von dir auf Alpenparlament angeschaut. Du sagst da, dass du, als du dein Buch fertig gestellt hattest, eine Schwingungsfrequenz von 21 Hz erreicht hattest. Nun wollte ich fragen, wie man die eigene Schwingungfrequenz bei sich selbst ausmachen kann.

    Liebevolle Grüße

  68. Thomas

    Lieber Michael,

    dankenswerterweise bekam ich im Newsletter von Puravita den Link zu Deinem Gespräch mit Michael Vogt beim Alpenparlament, was ich mir gerade angeschaut habe. Es hat mich tief berührt.
    Ich bin auch für die Wahrheit und einer meiner Wünsche ist, Liebe zu leben. Wie weit ich bin, weiß ich nicht, habe auch mit einer unangenehmen Krankheitserscheinung zu tun, chronisch, also langwierig.
    Aus der Sendung habe ich mir etwas aufgeschrieben zwecks Umsetzung.

    Namasté
    Thomas

  69. Christian Brand

    Ich kann leider keine Fragen stellen, da mir das Buch im Ausland nicht zugestellt wird. Ob es das am spirituellen Klassenunterschied liegt oder ob sich die göttliche Gnade rein auf das deutsche Mutterland bezieht ist mir nicht klar. Technisch jedenfalls gibt es Verlage, die sogar kostenfrei in die EU liefern. Ein Service, der sich offensichtlich noch nicht vollständig in der spirituellen Welt herum gesprochen hat. Vielleicht hilft ja diese Anregung :-))

    Liebe Grüße von den Azoren

  70. markus

    hallo Michael

    Wie kann ich meinen Schwingungslevel festellen?

  71. Dandare

    Hallo,
    ich bin über das Alpenparlament hierher geraten und da hier auch wieder auf die Schumanfrequenz Bezug genommen wird, möchte ich fragen wo man an aktuelle Messungen eben dieser Frequenz gelangt?
    Ich habe schon viele Anläufe im Internet unternommen, um konkrete Zahlen zu finden. Bisher erfolglos.
    Wenn nun hier schon von 21hz gesprochen wird, möchte ich wissen woher diese Daten stammen.
    Ansonsten stehe ich allem Möglichen offen und entspreche überhaupt nicht dem „Normalbürger“. Ich fühle mich staatenlos, bin frei von Glaubenssystemen und schaue die überwiegende Zeit, von meiner Seele herab auf meinen Avatar, der hier gerade diese Frage stellt.

    Alles liebe
    Dan

  72. Gisela Mewes

    Lieber Michael,
    ich habe mir dein Buch „Dein 2012 Prozess“ gekauft und bin am lesen.
    Nun sehe ich hinten im Buch: Folge dem Ruf deiner Seele…
    ich möchte die zwei Bücher „für DICH!“ Teil 1 und Teil 2 mit einer geschannelten Botschaft und deiner Widmung bestellen. Kannst Du das über diesen Weg tun…! Ich finde mich im PC nicht so gut zurecht wo der Online-Shop ist.
    Vielen lieben Dank für die Zusendung.
    Adresse: Untere Neckarstr. 16, 74072 Heilbronn. Ich freue mich, wenn es so unkompliziert wie möglich geht – lege bitte die Rechnung bei, ich bezahle umgehend.
    Vielen lieben Dank – Mir ist so vieles sonnenklar, was ich in Deinem Prozess lese… und möchte nun meine Seelenbotschaft und Lebensziel erfahren. Tausend Dank
    Gisela

  73. renate

    lieber michael,

    kannst du uns bitte sagen, wie hoch die schwingungsfrequenz unserer lieben mutter erde bereits hat. nach dem 16.17./18.juni sollte es sich doch erhöht haben, oder?
    danke für deine rückantwort
    alles liebe
    renate

    1. michael

      Liebe Renate,
      laut Mitteilung der geistigen Welt und nur darauf beziehe ich mich wenn ich vom Schwingungslevel von Mutter Erde spreche, liegt ihr Schwingungslevel derzeit bei 17,2 Hz.
      In Licht, Liebe und Wahrheit
      Michael Elrahim Amira
      „The voice of Jeshua“

    2. evelyn stapat

      lieber michael
      ist der höhere schwingungslevel auch in der physik nachweisbar ?
      gerne eine antwort…
      namaste und ewige liebe
      evelyn

  74. Regina

    Was kann man machen wenn man bei dem Treffen nicht dabeisein kann am 30.06.2012,
    gibt es irgendwo die Infos und Meditation die man zu Hause machen kann?
    wäre sehr nett wenn es die Möglichkeit gäbe?

    Lichtvolle Grüße Regina

    1. michael

      Liebe Regina,
      es gibt von jedem An kana Te-Treffen einen professionellen Mitschnitt auf dem sich alle Meditationen, channlings, Aktivierungen befinden. Diese kannst Du in unserem shop unter http://www.dein2012prozess.de bestellen.
      Herzliche Grüße in Licht und Liebe
      Amira
      „The voice of Jeshua“

  75. El en a

    Hallo lieber Michael,

    ich bin quereinsteiger|in

    eine Frage: wie kann ich es prüfen welche Frequenz habe ich um harmonische Aufstieg, die harmonische Anhebung des Schwingungslevels auf 21 Hz Mutter Erde zu unterstützen?

    nach deinen Videos bin ich ab sofort Vegetarier..
    zweite Frage, wo kann ich erfahren welche Produkte höhere Schwingung haben?

    vielen Dank und

    freundliche Grüße

    El en a

    1. michael

      Liebe El en a;
      als An kana Te, die Du wahrhaft bist, kannst Du Dir sicher sein dass dein Level über dem von Mutter Erde liegt und Du schwingst über 18 Hz. Alles was Lebensmittel ist hat eine hohe Schwingung und durch dein Segnen kannst Du die Schwingung immer auf dein Level anheben lassen.
      Lichtvolle Grüße
      Amira
      „The voice of Jeshua“

  76. Michael Freudenthaler

    Lieber Michael,

    am 20.4.2012 habe ich das erste Buch „…für Dich“ mit meiner persönlichen Seelenbotschaft erhalten. Seither geht mein Leben rund. Ich befinde mich seit etwa einem Jahr auf meinem geistigen Entwicklungsweg. Aber eine solche Beschleunigung hätte ich nie erwartet. Meine Seele und ich danken dir dafür sehr herzlich.

    Nun meine fast unglaubliche Geschichte mit einer Krähe:

    Seit etwa 2 Monaten halte ich immer wieder auf meinem Weg zur Arbeit Gespräche mit einer bestimmten Krähe.
    Gestern habe ich sie aber nicht gesehen. Ich ging enttäuscht Richtung U-Bahn. Da kratzte mich plötzlich etwas Unbekanntes am Kopf. Er erschrak fürchterlich. Es spürte sich so an, als ob dir einer eine Ohrfeige gibt. Bald darauf bemerkte ich aber, dass es sich um meine vermisste Krähe handelte. Ich sprach noch einige Zeit mit ihr. Dann flog sie nochmals ganz knapp über meinen Kopf und diesmal von vorne. Vor lauter Glücksgefühlen bekam ich Tränen in die Augen.
    Dieser Vorfall hat sich heute Morgens wiederholt. Als ich am Nachmittag wieder zu der Stelle kam, wo ich die Krähe normalerweise treffe, hat sie bereits auf mich gewartet.
    Nach einigen Sätzen, welche ich mit ihr wechselte, sagte ich zu ihr, dass sie mich bitte nicht mehr am Kopf kratzen solle. Und jetzt kommt das fast Unmögliche.
    Als ich mich wieder von ihr abwandte und Richtung nach Hause weiterging, flog sie wieder über Meinen Kopf, berührte mich aber nur leicht mit ihren Flügeln. Sie tat also genau dass, um was ich sie gebeten hatte.

    Jetzt meine Frage an dich, lieber Michael:

    Was geht hier vor sich? Ich führe diese Begebenheit auf die beiden „für Dich“-Bücher zurück. Diese haben bei mir irgend etwas aktiviert. Ich bin so unendlich glücklich! DANKE, DANKE, DANKE.

    In Licht und Liebe
    Michael (Shatonava) Freudenthaler

    1. michael

      Lieber Michael (Shatonava) Freudenthaler,

      danke für deine wundervollen Worte! Die Krähe ist schon immer der Botschafter der geistigen Welt und deine Seele bestätigt Dir doch nur damit euren Kontakt, so freue Dich und bleibe dabei!!!!

      Herzensgrüße in Licht:, Liebe und Wahrheit

      Michael Elrahim Amira
      „The voice of Jeshua“

  77. Robert Hinterleitner

    Hallo Michael,
    wurde heute bei einem Freund zu einem Video über Deinen Vortrag hingeführt. Das hat mir in vielen Dingen die Augen geöffnet und ich werde mir auch gleich mal Dein Buch bestellen. Ich bezeichne mich zwar als bewussten Menschen konnte aber oft viele Zusammenhänge nicht klar erkennen. Auch war ich mir Unsicher inwieweit ich der Menschheit und Mutter Erde bei der Bewusstseinserhöhung helfen kann. Jetzt ist mir vieles klar geworden und ich kann mich aktiv und zielführend einbringen. Dafür herzlichen Dank.
    Robert

    1. michael

      Lieber Robert, herzlichen Dank für deine Worte!!!

  78. Regina

    Lieber Michael,
    Deine Seite habe ich erst heute gefunden, es war bestimmt kein Zufal in deiner Beschreibung über dein Leben erkenne ich mich fast wieder.
    Aber bin noch nicht soweit wie du, muss auch fast alles in dieser Richtung heimlich machen, habe nicht so leicht in meinem Leben, bin aber trotzdem glücklich über die Seiten im Internet. Die beflügeln meine Seele

    Danke es gibt keine Zufälle

    In Licht und Liebe Regina

  79. Aloa.Esther reiter

    Hallo Michael. Habe einige texte hier gelesen.bekomme immer wieder mal Gechannelte Texte. hette früher selber damit zu tun.Erzengel Michael-Ein Gutes Thema,würde dazu vielleicht selber was sagen! Immerwiede werden irgendwo behauptungen zu jesus aufgestellt. gerade erst was Bekommen,das auch behauptet aus der wahrheit mitzuteilen! Wenn Du also jesus Bruder warst..wo in Welchem Land warst Du zuletzt mit ihm? Wo und an was bist du gestorben? In welchem Land Hat Jesus zuletzt gelebt?Und was war mit der Geschichte ,vom Kreuz?In unseren Gruppen, in den jahren 1989..waren Seine Durchgaben, die von Erzengeln und Gewissen and.Wesenheiten präsent.mehr will ich dazu nicht sagen. War schon immer sehr Skeptisch..und Sehr am Weg des Weiblichen Interessiert…und an dem Was man eher Inneres Erwachen-Seelenwahrheit nennen kann. Mit gewissen Channelings habe ich auf grund meiner Erfahrungen und all den wiedersprüchen und and.Gründen mühe.bin aber immer noch offfen wo ich wahrheiten und Liebe als Echt erkennen kann und Wiedersprüche sich auflösen.Da unter den menschen und Partnern die ich auf diesem Weg kannte..sich eher Intrigen od.Trennendes abgespielt hat, hat isch für mich noch viel mehr in Frage gestellt…und muss man erst hier schauen…bevor man auf Politiker schaut!Dann gibt auch das Buch -Die neue Weltordnung,von Traugott Ickeroth…solche wichtigen Auskünfte…über Plitiker und Ihr wirken und kommenden Absichten….auch was z.b.mit Reagen war…dass ich beschönigende texte nicht mehr hören mag. Allerdings bin ich auch der Meinung…dass Neutralität hier das beste ist. ob sich aber mit solcher ,wie auch mit Liebesöffnungen und anderem ,Politische aktivitäten noch ändern lassen? Wie ist das mit Haarp-Chemtrails u.co.?Und den neuen Anlagen ,die noch gebaut werden solllen ,um die erde und menschenenergien zu beeinflussen?Haben sich Politiker trotz all dem Wirken vieler Wesenheiten bisher Umpolen lassen? Kaum,Sie haben nur immer extremere Techniken und beeinflussungen erfunden od.Eingesetzt bis heute. Ob es Sie kümmert ,dass Sie auch davon betroffen sind letzlich? Wer weiss..Wer sich auf die Erde und die Liebe Einstimmt wird sich Selbstverständlich immer -dem Universellen Leben-Lieben öffnen..also allen Wesen,egal Wer es ist…od.wo man im persönlichen ab und zu hadert.Irgendwann werden alle Wesen Heilen egal Wo.Möge das Leben Weise entsscheidungen wählen…und alles Leben zum besten führen!Liebe Grüsse Aloa

  80. Angela Freudenthaler

    Liebster Michael,
    vielen Dank für dein Buch „Für Dich“!

    Ich habe begonnen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören, so sehr hat sich mein Herz für die Worte meiner Seele zu mir geöffnet. Seither unterhalte ich mich laufend mit „Joiy“ wenn ich unterwegs bin in der Natur, wenn ich am Weg zur Schule bin oder wenn ich abends meine Lieblingsmusik höre.
    Seit ich endlich den Kontakt zu meiner Seele gefunden und lieben gelernt habe, hat sich mein Leben total auf den Kopf gestellt, denn ich habe keine Angst mehr davor wichtige und notwendige Entscheidungen zu treffen, ich tu es einfach und ich habe bisher nur die besten Erfahrungen gemacht, Danke!!
    Joiy ist meine beste Freundin und Begleiterin und dafür danke ich dir!!!
    In Licht und Liebe

    Angela Joiy

    1. michael

      Liebe Angela Joiy,
      von ganzem Herzen danke ich Dir für diese deine wundervollen Worte. Deine Wiederverbindung mit deiner Seele ehrt mein Wirken und erfüllt mein Herz mit tiefer Freude, danke dir für dieses Geschenk an mich, danke für dein Vertrauen.

      Herzliche Grüße in Licht, Liebe und Wahrheit
      Michael Elrahim Amira
      „The voice of Jeshua“

  81. baerfuss

    hallo

    leider geht bei minute 26.33 der Film auf youtube nicht mehr weiter.

    ist das nur bei mir so??

    liebeb grüsse kim

    1. rainer

      Hallo Kim.

      Die Antwort ist JA, das ist vermutlich nur bei dir so.

      Woran das liegt weiß ich leider nicht.

      Lieber Gruß
      Semlavana

  82. Gisa Gajewski

    Lieber Michael,
    den Briefen von DorIsis und Birgit schließe ich mich an.
    Danke für Dein Sein
    und Deine klaren Worte.
    In tiefer Verbundenheit
    Gisa

  83. Birgit Lingl

    Hallo Michael,
    danke, für Deinen Mut, die Wahrheit auszusprechen. Seit langem bekomme ich ähnliche Durchgaben (für mich) und kann die „Rosarote-Brillen-Szene“
    nicht mehr unterstützen. Dort wird man nur noch in „Liebes-Flausch“ eingehüllt und man wird ausgeschlossen, sobald man nur ein Quentchen über etwas „Negatives“ ausspricht; schon bekommt man die rote Karte.
    Danke für dein Sein.
    Von Herzen
    Birgit

  84. DorIsis Selina Maria

    Lieber Michael,

    ich bin sehr dankbar, dass ich den Tipp von meiner Schwester bekommen
    habe.

    Als ich ihr Buch 2012 aufschlug kam ich gleich auf die Seite der
    Erzengel mit Umwandlung der emotionalen Energien.
    Bingo: Volltreffer.

    Dann schlug ich die nächste Seite auf mit einem
    Gebet, das ich nun ständig bete: Wirke, wirke, Gott, du meine Seele, mein göttliches ICH BIN,…….ect.

    Bingo: nächster Volltreffer ( keine Frage ich werde mir das Buch kaufen)

    Dann habe ich das You Tube Video von An Kana Te Treffen 2012 gesehen.

    Es ist mir eine Freude dir ein positives Feedback zu geben.

    Danke für die Wahrheit, danke für den Mut dahinzustehen und sich auch
    beschießen zu lassen.

    Wie auch immer wir transformieren wie die Weltmeister.
    Du sprichst mir aus der Seele und genau so erlebe ich die Emotionen.

    Sie sind Katalysatoren für den sanften Aufstieg. Bewußtseinsenergie für die Mutter.
    Es war mir eine Wohltat das Video zu sehen, die Emotionen zu nehmen für was sie sind,
    weder zu unterdrücken bzw. wegaffimieren, wie es mir immer wieder angeraten wird.
    Eben die Emotionen sind okay wie sie sind und ich dazu.
    Es ist an mir, sie nicht festzuhalten, sondern ihre kraftvollen Energien zu befreien in Licht-Liebesenergie.
    Das ist mein Job und den beginne ich langsam zu lieben. Wer hätte das gedacht, das ich so etwas je sagen werde.
    Geschenke, überall Geschenke und wir erkennen sie oft nur widerwillig.

    Doch dein Beitrag hat mir dieses noch klarer ins Bewußtsein gebracht.
    Jetzt kann ich die Emotionen sogar lieben für was sie sind und sie den Erzengeln geben
    zur Umwandlung in Licht und Liebe. Dies ist noch leichter und kraftvoller als mein
    bisheriger Weg des Wandelns. Ja, alles zu seiner Zeit.

    Was ich zuvor nicht tat ist die umgewandelten Liebeslichter direkt zur Mutter zu senden,
    was ich jetzt natürlich bewußt tue.

    Herzlichen Glückwunsch für deine Gabe, für dein Tun und Wirken, es ist mir eine Ehre diese zu nehmen und
    in alle Winde weiter zu geben.
    Ich bin du und du bist Ich, im Wir sind und wirken wir.
    Toi, toi, toi weiterhin, gutes Gelingen in all deinen Dingen.

    Sei allseits gesegnet mit Erfolg und Glück, mit einer füllenden Wahrheit, mit göttlichem Mut
    und natürlich dem Segen von Gott und Göttin

    Danke, Danke, Danke
    und millionen von Friedenslichtern der Liebe

    im allewigen Herzensfluß
    DorIsis Selina Maria

    1. evelyn stapat

      du sprichst mir aus dem herzen…
      und auch ich bin dankbar für die botschaft von michael .
      in ewiger liebe
      evelyn

  85. Rosemarie

    Lieber Michael,
    liebes Team,
    am 17.05.2009 durfte ich dich auf der Messe in Bornheim kennenlernen.Wir kamen ins Gespräch und du erzähltest von deinen Plänen, ich kaufte dein 1.für Dich Buch ,nahm an deiner Meditation teil … und bin absolut überzeugt.
    Ich habe viel von dir erzählt und viele von deinen Büchern verschenkt . Deine Newsletter leite ich weiter und bekomme immer wieder ein liebes Danke dafür.

    ich bekomme immer mehr Nachfragen. Für viele ist der Weg zu dir leider zu weit. sie möchten dich aber gerne pers. kennenlernen. ( zum Beispiel meine Freundin Ruth , sie hat gleich alle Bücher bestellt, und ist absolut glücklich.) ich habe versprochen mich mit dir in Verbindung zu setzen.
    Frage : würdest du auch zu einem Abend nach Wiesbaden kommen ?
    Raum : habe ich schon eine Idee
    Kosten :darf ein Raum 100 Euro kosten ?

    Ich würde mich riesig freuen wenn es klappt und freue mich über eine Antwort
    herzliche Grüße an euch , liebes Team

    in Verbundenheit

    von Herzen
    Rosemarie

    1. Vaidyanath

      -Liebe ist das, was aus Zweien Eins macht- sagt Meister Eckehardt. Und die Bibel sagt: -Gott ist Liebe-. In dem Maße, wie wir erkennen, dass wir Ein Sein haben, uns im Auge unserer Schwester, unseres Bruders wiedererkennen, werden wir Eins und sind wir in Gott Eins. Wir sind Eins untereinander, mit allen fühlenden Wesen (z.B. Tieren) dieses Planeten und dem Planeten selbst. So wie man das Gewicht von einem Bein auf das andere verlagern kann, so lasst uns die Betonung unserer Wahrnehmung (von uns und der Welt vor unseren Augen) auf das legen, was uns alle mit allen und allem verbindet und weniger auf das, was uns unterscheidet und trennt. Versöhnen, verzeihen lieben.
      Licht und Liebe Vaidyanath

  86. Si8lvia Hilti

    welche 3 Beispiele ?

    1. michael

      Liebe Silvia,

      die 3 Beispiele findest Du in unserem neuen Buch „Dein 2012 Prozess“.
      Herzliche Grüße
      dein 2012 Prozess-Team

    2. heiner Focken,schloßstraße 39 77815 Bühl

      ich bin noch am suchen, möchte gerne glauben,dass die Welt ehrlicher,wahrer und besser wird, den so wie sie sich heute mir darstellt sind wir menschen Zerstörer dieser schönen Erde und habe es eigentlich nicht verdient weiter zu existieren. Ich habe ein Bild gemalt mit dem Titel: Herr erlöse uns von dem Bösen! damit habe ich meine Angst und mein jetziges Gefühl versucht zum Ausruck zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.