Botschaft von Gott-Vater, Gott-Mutter der Quelle selbst

„…So höre Michael, Ausdruck meines Seins direkt in dieser Welt der Materie, worüber ICH dich nun aufklären möchte, auf dass Du den Sinn von allem mehr und mehr in Dich aufnehmen kannst.

Bei aller Inkarnationsteilnahme ist die einzige Sinnhaftigkeit die gemachte, vor allem gefühlte, durchfühlte Selbsterfahrung. Nur sie zählt, macht reich, gibt das Mehr, gibt das was vorher nicht vorhanden war, ja nicht einmal bewusst, dass es da sein könnte. Bevor diese Erfahrung bewusst durchfühlt wird, gibt es diese gar nicht, den sie existiert ja noch gar nicht, nur als mögliches zu erfahrendes Potential.Doch diese hat ohne die gefühlte Erfahrung kein Zugangsportal. Eure selbst erfahrenen, gefühlten Erfahrungen sind so gesehen der einzige Grund der stattfindenden Fleischwerdung.

So ist die Tiefe der jeweiligen selbst durchlebten Erfahrung, die Häufigkeit, die Verschiedenartigkeit von großer Bedeutung! Zeigt somit dies alles die jeweilige Bedeutung, die Qualität der gerade erlebten Inkarnation und damit den Status dessen der hier erfährt. Nur ein sehr Reinkarnationerfahrener, Wiederholer im positiven Sinne, kann überhaupt so vieles, oft auf einmal, in oft sehr kurzen Zeitabständen erfahren, über sich ergehen lassen, ohne dabei Schaden zu erleiden. Die Intensität bestimmt damit automatisch die Qualität der jeweiligen Inkarnation und dadurch den zu erlangenden höheren Reifegrad…

11 Kommentare

  1. Dimitar

    Danke Amira für alles.

  2. karin kinjago

    Im Namen des Lichtes der Liebe und der Wahrheit grüße ich Euch ALLE,geliebte An kana Te,Brüder und Schwestern.
    Es geht weiter-wir machen weiter.heute nach meiner meditation hatte ich das Gefühl zu Schreiben.
    AmiRA ist in uns-bei uns und er lächelt.Er ist FREI!Wir sind ER.Nun Worte aus seinem letzten Buch,die ich täglich sprecheund mir Kraft geben.
    Zu dir Vater-Mutter-Gott,meine goldene Seele,sage ich das menschliche Sein,das ich auch Seele bin.Ich bin geführt und geleitet durch die Kraft Gottes,die Kraft meiner Seele in mir.So ist alles gut.
    Alles geht jetzt leicht und einfach.Alles geschieht ganz von selbst.
    Ich bin geführt und geleitet.
    In mir und um mich ist göttliche Ordnung.
    In allen angelegenheiten,in all meinen Beziehungen,auf all meinen Quanten ist göttliche Ordnung-Jetzt.
    Ich atme tief ein und aus und weiss,ich verankere diese ausgesprochene Wahrheit-
    Nur das Gute ist wirklich und wahr.
    Alles andere verlässt gerade mein Leben-Jetzt.
    Alles in meinem Leben ist bereitz geklärt.Alles ist bereits geordnet.Alles hat sich schon gefunden.
    Allesist bereits geheilt durch die Kraft Gottes, die Kaft meiner Seele in mir.
    Dafür sage ich -DANKE.
    Ich bin die Liebe,
    die Liebe bin ich.
    Alles was ich sehe,sehe ich mit den Augen der Liebe.
    Und im Lichte der Liebe ist alles gut.
    Alle diese Menschen dort Draußen sehe ich mit den Augen derLiebe,und ich sehe,
    sie sind alle gut.
    Fühlt Euch ummarmt.
    Karin Kinjago

    1. eduard ganauser

      vielen dank, liebe karin! ..für diesen wundervollen Brief – direkt aus dem Herzen ..sehr berührend …danke, danke, danke

  3. Luzia und Wilhelm

    Zur Verabschiedung von Michael Elrahim Ami Ra Worte aus tiefstem Herzen
    von Luzia Elmen und Wilhelm Coraphone

    Liebe An kana Te
    In tiefer Dankbarkeit durften wir bei der Verabschiedung des Körpers von Ami Ra dabei sein und das war auch für uns die wichtigste Botschaft/Erkenntnis an diesem Tag.
    Ami Ra ist nicht von uns gegangen, nur sein Körper, er hat nur seinen Körper verlassen, der ihn für diese grosse letzte Aufgabe doch so ortsgebunden gefangen hielt.
    Wir alle haben (oder sehr viele von uns) aufgrund des Körpers, des menschlichen SEINS von Ami Ra, die wichtigste Botschaft übersehen!!! – vergessen!!!
    Das Verlassen dieses irdischen Gefährtes, des Körpers, der Materie, war der letzte grosse Schritt, den Ami Ra/Yeshua ganz bewusst beschlossen, geplant hat.
    Spürt einmal in die nachfolgende Erklärung hinein, wie diese sich für euch anfühlt:
    Der erste Impuls zu dieser Erkenntnis kam am Morgen, des 10.06.2016. Einer von uns beiden bekam den Impuls, nochmals im neuesten Buch von Ami Ra zu lesen, das Kapitel „Über die Fähigkeit der Quelle selbst mehr zu sein“, ab S. 140.
    Es geht darum, dass wir mit unserem irdischen Körper die Möglichkeit bekommen haben, uns als getrennt von unserer Göttlichkeit, in der Materie, zu erfahren.
    Dieses Experiment hat so gut funktioniert, dass sogar die Quelle selbst sagte „Für ein Geistiges Wesen, für einen Engel, einen solchen Anzug zu erfinden, in dem du jetzt gerade steckst, aber gleichzeitig mit dem fühlenden Bewusstsein, dass dies kein Drinstecken ist, sondern dass du selbst dieser Anzug bist, ist für mich (Quelle) eine meiner grössten Erfindungen.“, S. 143.
    „Auch gibt es keine Notwendigkeit, Hellsichtigkeit oder dergleichen zu erlernen, denn es ist dein Göttliches Talent, was dir sofort zur Verfügung steht wie alle anderen Göttlichen Talente, wenn du dich nicht mehr als EINS mit diesem Körper wahrnimmst.“
    S. 148.
    Das war auch die wichtigste Botschaft/Erkenntnis, die Ami Ra in unser Herz gepflanzt hat, bzw. in vielen Seminaren bei ganz vielen An kana Te`s wieder erweckt hat.
    Als wir beide (Luzia und Coraphone) vor seinem Sarg standen, schien es so als würde sich der Brustkorb von Ami Ra Heben und Senken, als würde er atmen.
    Atem bedeutet Leben. Trotzdem lag sein Körper da vor uns, in diesem Sarg.
    Auf seinem Gesicht, in seinen Mundwinkeln lag dieses verschmitzte Lächeln.
    Wollte er uns damit sagen, ICH LEBE und weil ihr euer Wirken, euer Wiedererwachen, euer in die Göttliche Kraft kommen an diesem meinem irdischen Körper fest gemacht habt, an der Stimme Yeshuas, habe ich beschlossen, diesen Körper abzulegen. Dies auch um euch alle in der LIEBE zu verbinden, in die EINHEIT zu bringen, die Vernetzung der An kana Te`s zu vollbringen.
    Schon vor über 2`000 Jahren ist dasselbe passiert, die Göttliche Wahrheit, dass wir das Göttliche in uns haben JEDER EINZELNE, wurde auf eine einzelne Person fokussiert und damit konnte sich diese wichtigste Erkenntnis nicht ausbreiten, weil alle nur IHN hören und sehen wollten.
    Er, Yeshua oder Ami Ra JA, aber ich doch nicht, alle anderen – JA, aber ich doch nicht!
    Darum hat Ami Ra zum Ende auch sich wieder, wie er uns in seinem Rundschreiben mitteilte, auf das menschliche Wesen Michael Weber reduziert.
    Wir ALLE sind in Wahrheit Geistige Wesen, Göttliches Bewusstsein, Göttliche Schöpferkraft und wir ALLE sollen und dürfen jetzt diese Botschaft nach AUSSEN tragen und damit ganz viele wieder wachrütteln, in die Erinnerung bringen.

    Liebe An kana Te, es war kein Tag der Trauer und es ist jetzt keine Zeit zum Wehklagen. Jetzt ist die Zeit/das Bewusstsein da, um nach AUSSEN zu gehen.
    Ami Ra ist in uns, in unserem HERZEN mit seiner LIEBE/WÄRME und WAHRHEIT. In dieser Sekunde bei uns ALLEN gleichzeitig und nicht an einen physischen Ort/Körper gebunden. Wir haben IHN auf den Thron gehoben, wie vor 2`000 Jahren auch Yeshua und gewartet, dass er zu Vorträgen kommt. Dabei haben wir unseren
    „Ami Ra“ in uns vergessen. Somit konnte er, wie Yeshua vor 2‘000 Jahren, nur noch diesen Weg gehen.
    Viele, viele noch unbewusste An kana Te warten auf uns, dass wir sie wieder erwecken, mit unserem „Ami Ra Samen“ im HERZEN berühren.
    Es wäre für die geistige Welt ein Leichtes gewesen, diesen Körper zu heilen, am Leben zu erhalten… .

    Wenn es für euch stimmig ist, sich gut anfühlt, was ihr hier gelesen habt, dann leitet diesen Text bitte an so viele wie möglich weiter, um der tiefschwingenden Energie der Trauer, des Verlustes, keinen Boden zu geben!

    In tiefer Liebe

    Luzia Elmen und Wilhelm Coraphone

  4. Monika Burkhardt

    Geliebter Michael. Ich bin unsagbar dankbar dass ich meine Lebenszeit genutzt habe um Dich persönlich kennen zu lernen, alle Deine Seminare besucht habe, Deine Bücher und Deine CDs nutze. Diese wunderbare Zeit hat mich reifen lassen, erkennen lassen und wandeln lassen. Durch Deine Arbeit hier auf Erden konnten wir ein Stück gemeinsam gehen.
    Ich bin so dankbar für deine kraftvollen Meditationen, in denen ich das sah, wovon Du gesprochen hast. Ich bin dankbar ein Teil der Erwachten zu sein. Ich danke dir, dass du unsere Welt verändert hast. In Liebe und Licht.
    Ich bin dankbar, dich immer in meinem Herzen zu wissen und zu spüren. CHENJO

  5. rosemarie GAres

    Lieber Amira
    Du hast dieses LEben intensivst ge und erlebt. Ich danke Dir fűr alles geliebter Bruder!
    Mein Herz ist traurig und doch freue ich mich, dass du bei der Quelle selbst sein darfst!
    In Dankbarkeit und tiefer Liebe
    Deine ANkanate Rosemarie Gares

  6. Gangolf Sehtora

    Lieber Michael, ich spüre immer noch dein Licht und danke Dir für die Fackel dieses Lichtes die du in mir und in vielen Anderen entzündet hast, und für alles was du uns in den letzten Jahren an Wahrheit, Klarheit, Weisheit, Kraft und Liebe geschenkt und übermittelt hast. Auch danke ich all den An Kana Te Weggefährten und Begleitern mit denen das erst möglich wurde und durch die es weiter llebt und in die Welt fließt. Lebe wohl in deinem neuen und doch so vertrauten geistigen Sein.
    Sehtora

  7. Christina Maria Fabijenna

    Lieber Michael, liebe An Kana Te,

    ich möchte diese Möglichkeit hier nutzen, um meine Erfahrungen mit dem neuesten, dem rosa Buch mit euch zu teilen.
    Du, lieber Michael hast dir ja auch gewünscht, daß wir dich mit unseren ureigenen Erfahrungen in unserer Arbeit mit den Inhalten des Buches überfluten mögen…..na dann fang ich mal an….

    Allen voran möchte ich hier sagen, daß meine tiefe Dankbarkeit und Demut ,die mein Herz für dich lieber Michael empfindet, kaum in Worten auszudrücken ist. Was für ein Geschenk für all jene unter uns, die jetzt bereit sind, die Möglichkeit zu nutzen, sich von jedweder Selbstbegrenzung, von falscher Selbstwahrnehmung , von aller Kleinheit und von belastenden Lebensumständen zu befreien.
    Und was für ein Segen, dass es unseren geistigen Begleitern höchster Lichtebenen so auf diese Weise möglich ist,uns durch diese Zeiten des Bewußtseinswandels zu begleiten und zu führen. Ich kann nur sagen,, es handelt sich hier um eine so kristallklare Intensivhilfe, gegeben von der Geistigen Welt, die uns an die Hand zu nimmt, -vorausgesetzt, unsere volle Bereitschaft ist gegeben – und uns Schritt für Schritt durch den Prozess der eigenen Selbstbefreiung führt.

    Ich fühle es in mir so klar, so wie ein eindringliches inneres Rufen, dass die Zeit jetzt reif ist, endlich den Absprung zu schaffen, in ein durch und durch befreites, selbstbestimmtes , tief erfülltes und glückliches Leben.hinein..
    Ich möchte aus eigener Erfahrung heraus hier noch einmal betonen, dass das neue Buch von Michael AmiRa ein echtes Befreiungswerk für all jene bedeutet, die es wirklich ehrlich meinen.
    .
    Ehrlich mit ihrer Absicht, wahrhaftig am Aufstieg und der globalen Bewußtseinswandlung der Menschheit durch den ganz ureigenen Selbst-Befreiungsweg aktiv mitzuwirken .
    Ja, mein Gott…ich bin da, auch da. .
    So grüße ich euch , ihr lieben Gleichgesinnten, dich lieber Michael AmiRa
    im liebevollen Vertrauen aufs Höchste.,in vollem Vertrauen in die Liebe , die ins uns ist…

    von Herzen,
    Christina Maria Fabijenna

  8. Robert Ri.Ma.Al.Is.

    Auf den Punkt gebrachte Botschaft! Danke an die Quelle, danke Dir geliebter Michael Ami Ra:-) Aus meiner Erfahrung kann ich diese Beschreibung uneingeschränkt bestätigen.

    In liebevoller Verbundenheit

  9. Cornelia Heyer

    Wie sehr habe ich auf diese Worte gewartet.Danke!
    Sie berühren mich in meinem tiefsten Sein und helfen mir weiterzugehen🌞
    Wo,wie,erreiche ich Gleichgesinnte???

  10. Monika Amregis

    Ja, Wahnsinn, stimmt alles…bei mir geht es auch schon immer Schlag auf Schlag…aber. „Hurra- ich lebe noch!“ & habe das Gefühl, es fängt grad erst richtig an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.