An kana Te

Was bedeutet die Bezeichnung »An kana Te«?

An kana Te heißt übersetzt „Hüter/in von Mutter Erde und Bewahrer/in der Menschheit seit Anbeginn der Zeit“. Dem ersten Anschein nach könnte diese Formulierung als hoher Titel, als besondere Auszeichnung oder als würdigende Ehrung aufgefasst werden. Jedoch lässt sich An kana Te eher als eine Lebensaufgabe verstehen, die bestimmte Menschen – die sogenannten An kana Te – auf dieser Erde wahrnehmen.

Charakteristika der An kana Te

An kana Te entschieden sich aus reiner, bedingungsloser, tiefer Liebe, aus Demut, aus Dankbarkeit und mit erfülltem Herzen dafür, alle ihre Leben dem Hüten, dem Schützen und dem Bewahren von Mutter Erde und der gesamten Menschheit zu widmen, indem sie die mit dieser Entscheidung verbundene Aufgabe in Hingabe erfüllen. Charakteristisch für An kana Te ist, dass ihnen Liebe, Freiheit, Gerechtigkeit und Harmonie für alle sowie der Schutz von Mutter Erde besonders am Herzen liegen.

An kana Te ist wie Muttersein

Ebenso wie eine Mutter es sich zu ihrer Aufgabe macht, ihr Kind liebevoll zu umsorgen und es mit allem Notwendigen wie Emotionen, Materiellem und geistigen Energien zu unterstützen, so sind An kana Te – so ungewöhnlich es sich jetzt für den Leser anhören mag – wie die Mutter von Mutter Erde und der Menschheit. Obwohl das Muttersein für ein Kind als auch das Muttersein als An kana Te zu den herausforderndsten und wertvollsten Aufgaben zählen, kommt es den Müttern dieser Welt nicht in den Sinn, sich im Vergleich zu Nicht-Müttern als bessere Menschen zu fühlen. Sie nehmen ihre Aufgabe des Mutterseins einfach an und füllen diese mit Liebe zu dem ihnen Anvertrauten aus. Während „gewöhnliche“ Mütter einem Kind oder einer bestimmten Anzahl von Kindern ihre Liebe schenken, so lautet die besondere Ausrichtung und das tiefgründige Anliegen der An kana Te in ihrem Muttersein: Dem höchsten Wohle so vieler wie möglich! An kana Te wirken somit grenzüberschreitend, unermesslich und geleiten in ihrer Mütterlichkeit unsere Mitmenschen und unsere Mutter Erde nach Hause. Zu dieser Aufgabe sind An kana Te fähig, sobald sie sich selbst als An kana Te erkennen und diese Erkenntnis bejahend für sich annehmen.

Wie erkennt sich ein An kana Te selbst?

Wenn dieser Text beim Lesen einen Funken in Deinem Inneren entzündet und Dein Herz Dir sagt, dass das hier Gelesene für Dich persönlich der Wahrheit entspricht, dann bist Du ein An kana Te – selbst dann, wenn Du es hier und jetzt noch nicht in vollem Ausmaß glauben kannst. Deine Resonanz führte Dich zu diesem Flyer, damit Du nun erkennst, wer Du wirklich bist und welche Lebensaufgaben vor Dir liegen.

Wie erfährt ein An kana Te seine besondere Lebensbestimmung?

Zunächst geht es um die Bereitschaft, den Gedanken anzunehmen, ein An kana Te zu sein. In einem weiteren Schritt steht die Befragung Deines eigenen Herzens an, ob es nun gewünscht und sinnvoll ist, hierzu grundlegende Informationen, Erkenntnisse und Aufklärungen über An kana Te und deren Handeln zu erhalten. Wenn die Antwort auf Deine Frage JA lautet, dann stelle ich Dir an dem Prozess-Abend – neben so vielen weiteren An kana Te wie möglich – alle wichtigen Informationen, ja sogar tiefgehendste Aufklärungen, zur Verfügung. Diese betreffen sowohl speziell das Jahr 2012 als auch – und vor allem – die Jahre danach bis 2032, wenn es dann darum geht, eine unspirituelle Gesellschaft in eine spirituelle Gemeinschaft zu verwandeln. Besonders für die Wandlung in diese Herzensgemeinschaft braucht es hier die An kana Te!

Wie kommt ein An kana Te in seine volle Handlungs- und Schöpferkraft?

Im Anschluss an den Prozess-Abend – der der ersten Information dient – steht Dir die Teilnahme an einem Prozess-Wochenende offen, um durch Channelings Direktbotschaften der Geistigen Welt für Dich als An kana Te und für Deine spezielle Lebensaufgabe zu erhalten. Ein Prozess-Wochenende kann für Dich der wahre Durchbruch bedeuten, als An kana Te in Deine volle Handlungs- und Schöpferkraft zu gelangen. Ist diese Kraft erreicht, wird Dir als An kana Te Deine Aufgabe voll bewusst.

Dein Michael Elrahim Amira

Möge das Licht und die Liebe Dich auf Deinem Weg begleiten und behüten.

 
 


Der Veranstaltungskalender der An kana Te vor Ort:

Dies ist der Kalender in dem alle Dein 2012 Prozess-Begleiter die Termine ihrer Veranstaltungen eintragen können, damit An kana Te, möglichst vor Ort, sich begegnen können.

24 Kommentare

  1. Klaus Kochniss, Bankdirektor i. R.

    Lieber Michael,
    habe entlich das Buch erhalten und bin es am lesen: Vorab fantastisch“

    „Gott-Vater, Gott-Muttert“
    Worte der Quelle selbst zu deiner Befreihung.

    Bin bis auf Seite 56.
    Jeder, der dem Universum nahe steht und unter dem Dach Deines SEINS wandelt, ein An kana Te ist, sollte diese geistigen Botschaften in sich aufnehmen.
    Es ist wirklich gefüllte mit geistigen Botschaften voller Kraft und Energien.

    Danke Dir für diese göttlichen Botschaften.

    Liebe Grüße,

    Dein Klaus

  2. OmRa W. Herculis

    Lieber Michael,
    ich möchte gerne diese Botschaft mit Allen teilen, die mich sehr berührt hat als ich es empfangen habe.
    Ich danke Dir aus tiefstem Herzen für die Veröffentlichung dieser Botschaft.

    OmRa W. Herculis

    Die Reise der Schneeflocke

    Ganz kristallin und klar
    kommt angeflogen eine Schneeflockenschar.
    Vom Himmel hoch – da kommen sie her,
    um zu verkünden <>

    Sie gleichen UNS – Dir und mir,
    dass sie kristallin sind und auf der Reise hier.
    Nie sind sie allein, so wie Du und ich.
    Immer in Begleitung zum strahlen für sich.
    Jede ist einzigartig und doch noch gleich.
    So wie die Flocke der Liebe, des Glücks und der Schönheit.
    Und doch sind sie verschieden mit Flocken der Wut, des Hasses und Leids.
    Jede ist einzigartig – so wie Du und ich.
    Verschieden und gleich – zugleich.
    Es gibt ein Gesetz: „Gleiches zieht gleiches an.“
    So wie die Kristalline der Liebe – die Liebe an.
    Es ist kein Geheimnis. Es ist das Gesetz!
    Ob Du daran glaubst, erfährst Du es jetzt.

    Von Tag zu Tag. Vom Jahr zum Jahr.
    Begegnet sich eine Flocke der anderen Flocke im Schneeflockenschaar.
    Sie verbindet sich mit der Flocke, die ihr gleicht
    und verschmilzt dann mit ihr, wenn es ist an der Zeit.

    Das Gesetz gilt auch für Dich und mich.
    Wenn Du jemanden begegnest und es passt Dir nicht.
    Denke bitte daran, dass Du jemandem begegnest, der Dir in dem Moment gleicht.
    Und nichts wird sich an dem Gesetz ändern bis in alle Ewigkeit.

    Erst wenn Du erkennst – wem Du gegenüber stehst.
    Erst dann, aber nur dann kommt ein leichter Schubs und bringt Dich an einen anderen Mann.
    Und so geht deine Reise fort – bis der Frühling kommt.

    Und wenn Du mir gegenüber stehst und erkennst Wer ich bin,
    dann können wir uns verschmelzen – wie im Anbeginn.

    OmRa W. Herculis 01.12.2015

  3. Christa Abramari

    Hallo Michael Amira,
    Ich bin noch ganz berührt von dem Abend gestern und sehr dankbar für dein Sein !!!!
    Besonders deine Wahrheit und deine Authentizität finde Ich sehr wertvoll.
    Meine Wahrnehmung der Welt ist sehr ähnlich wie deine , ich sehe auch sehr viele Menschen die Ihren Job tun:
    Alle die Montag auf die Straße gehen , die Mahnwachen abhalten , aufklären was hier wirklich mit uns gemacht wird.
    All die alternativ Medien wie z. b. Bewusst TV, Querdenken , Steinzeit, Schweiz 5 ,
    Der Mitmachradiosender in Österreich Okitalk , alle die Heilkongresse und Veranstaltungen die
    In vielen Bereichen neue Information aufgreifen und verteilen und vertiefen.
    Also fühle ich das es ganz viel zu bewegen gibt , doch auch schon einiges Bewegt wird ,
    jeder auf seine Art.
    Für mich ist die Frage, wie sich dann alles bündelt und wir alle zusammen wirken.
    Mein Vertrauen in diese Menschen und in diese Welt ist , auch durch dich immer stärker geworden.
    Zur Zeit bin ich auch in einem tiefen Prozess des Loslassens , geschehen lasse und hingeben,
    was für mich sehr herausfordert und sehr anstrengend ist.
    Zum Glück ist da meine Familie , die das mit mir trägt und einige enge Freunde die mich begleiten.

    Dir und deinem wunderwaren Team , für dein/euer wirken und deine Sein
    Meinen herzlichen Dank und Liebe

    Ganz erfüllt vom großen Ganzen
    Christa , Abramari,

  4. Reinhold

    Lieber Michael! Liebe Geistfreunde!

    nach genauem Studium aller „Für Dich“ Bücher habe ich eine Idee, die mir am Herzen liegt. Jeder/Jede von Euch kann, wenn er/sie will dabei mitmachen. Da ja die Energien in den Bewußtseinsfeldern durch gemeinsames Einstimmen vervielfacht werden, können wir alle für die ganze Welt und alle lichten Geister der Welt gemeinsam Erfüllungsaufträge formulieren. Ich schlage vor stündlich zu jeder vollen Stunde rund um die Uhr gemeinsam folgende Erfüllungsaufträge auszusprechen:

    Im Namen des Ich Bin der Ich Bin bitte ich alle Erzengel, Engel, das Seelenkonglomerat und die aufgestiegenen Meister um

    – Befreiung,Auflösung von allem Blockierendem auf allen Seinsebenen vom Geist bis zum Körper

    – Schutz vor Krankheit,Hunger,Krieg,Gewalt
    und unguten Gedanken und Gefühlen

    – Weisheit, Liebe, Freude,Freiheit, Fülle auf allen Seinsebenen

    Ich wünsche uns allen damit eine Beschleunigung der Transformation zur Neuen Zeit! In Liebe und Verbundenheit, Reinhold

  5. Andrea

    Lieber Michael Amira,

    Alles was ich von Dir gehört habe, berührt mein Herz tief und bin sehr dankbar..
    Meine brennende Frage ist was verstehst Du unter Anbeginn der Zeit? Ist das Lemurien? Ich weiss von der geistigen Welt dass ich einen sog. „Zyklus“ auf der Erde habe bzw jetzt am beenden bin und dass ich in Lemurien auch schon hier war,…davor aber einen Zyklus auf einem anderen Planeten hatte..Sie haben auch gesagt dass ich eine alte Seele bin. Bin ich jetzt ein An kana te oder einfach eine alte Seele?

    Herzlich:)

  6. Eva Indiosh

    Sehr geschätzter, lieber Amira!
    Gestern konnte ich das erste mal am Webinar teilnehmen(Karlsruhe, leider konnte ich nur den Vortragsteil empfangen).
    Für mein Herz hast Du fortlaufend elementar wichtige Informationen an uns weitergegeben und ich konnte wieder einmal wahrnehmen, welches Potential an kostbarem Wissen in Dir lebt.
    Ich konnte Papier und Stift nicht mehr aus der Hand legen.
    …alles hatte ich schon irgendwann mal gehört, dennoch, es war von Dir ausgesprochen in so überzeugender und wegweisender Klarheit, Deutlichkeit, auch höchster Aktualität, und das in Liebe und grösster Verantwortlichkeit für Deinen Auftrag hier.
    Zum Thema vegane Ernährung kann ich nach beinahe 20 Jahren eigener Erfahrung bestätigen,daß dieser Schritt unsere „geistige Gefangenschaft“ beenden kann und zu einer enormen geistig-seelischen-emotionalen- und körperlichen Verfeinerung führt.
    Ich verneige mich vor Dir und Deiner Art, durch welche Du uns Erwachte in Sicherheit und
    fühlbarer Wahrhaftigkeit auf eine Ebene begleitest, die unser Vertrauen und Glauben, unser Wachsen und Wirken ermöglicht.
    Für mich bist Du ein Visionär mit starkem Sendungsbewusstsein.
    Dies sind gesprochene Worte aus tief empfundener Wahrheit und Dankbarkeit Dir und Deinem gesamten „Gefolge“ gegenüber.
    Ich kann sagen, daß ich in dieser Inkarnation durch die berüchtigte H…. gegangen war, daß ich hinabgestiegen war in die tiefsten Abgründe…doch jetzt bin ich gestartet, als Phönix, zum Flug ins Licht!
    Ich danke Dir, grosser Amira von Herzen dafür, das Du mir die Tore geöffnet hast.
    DANKE sagen möchte ich auch für die Unermüdlichkeit Deines Wirkens und Deinen unerschütterlichen Glauben.
    DANKE sagen möchte ich auch Semlavana für seine immerwährende Liebe und sein Engelsein.
    DANKE sagen möchte ich nicht zuletzt Agnieszka und Semiel, Renate und Aurelia und Alesi, die euch Unterstützung, Kraft und Antrieb sind.
    DANKE sagen Corapfone und allen weiteren treuen und fleissigen Engeln, die aus Liebe für uns alle wirken.
    Eines noch: neulich stiess ich auf einen Kommentar über Dich, der Dich mit der Person des T….. in Verbindung brachte.
    Mein Erstaunen wich einem grossen Bedauern und Mitgefühl für dieses Menschenwesen, welches dadurch ja zeigt, welchen Geistes Kind es ist,
    bzw. auf welcher geistigen Stufe es weilt. Wäre es nämlich selbst in Liebe und Wahrheit, so könnte es höchste Geistigkeit an Dir wahrnehmen und Deinen wahren Ursprung und Deine Mission hier erkennen!

    In nichtendenwollender Liebe umarme ich euch alle

    eure zutiefst dankbare Eva Indiosh

    1. Michael Elrahim Amira

      Liebe Eva Indiosh,
      gerade wurde ich zu dieser deiner Botschaft geführt und deine Worte haben mich sehr berührt. Ja, in mir ist tiefe Liebe und ein hohes Verantwortungsbewusstseins für diese Welt und ihre Menschen. Und da ich selbst ja immer auch Mensch bin ist es sehr spannend immer wieder alles aus beiden Polen zu betrachten, dem Menschlichen und dem Göttlichen. Dir wünsche ich aus tiefstem Herzen einen gesegneten Übergang in ein göttliches 2015.
      Michael Elrahim Amira

  7. Olga

    Sehr geehrter und geliebter Michael Elrahim Amira… ich danke Ihnen aus tiefstem Herzen…meine Seele hat mich am Anfang diesen Jahres zu Ihnen geführt. Als ich krank geworden bin, da habe ich bei YouTube nach etwas gesucht…was mir nicht bewusst war…habe alles Mögliche ausprobiert und dann klickte ich Ihre Meditation an und ab dort hat sich etwas in mir verändert. Habe sehr starke Verbundenheit und Sehnsucht gespürt…sehr viel Liebe…danach ging es mir sofort besser. Am 28.05.2014 war ich mit meinen Tanten und meiner Mama in Hamburg auf Ihrem Seminar…es war eine unglaubliche Energie in dem Raum…als ich mich auf den Stuhl hingesetzt habe…da hatte ich das Gefühl, dass ich erwartet wurde…habe gespürt, als ob sich jmd vor mich geneigt hätte, seine Hand auf mein Brustkorb und Unterarm gelegt hätte und dass jmd an meinen Beinen auf dem Boden saß und sie massiert hätte…so viel Energie habe ich das erste Mal erfahren…bin einfach nur sehr dankbar…nach dieser hoher Energieladung hatte ich keine Kontrolle über meinen Körper ich habe es sehr benötigt…danke Ihnen dafür…in Ihren Augen sah ich die Welt, sah mein Zuhause…ich kann es nicht beschreiben und als Sie mir an dem Abend meinen Seelennamen verraten und ausgesprochen haben…da vibrierte mein gesamter Körper…ich habe sehr lange nach meinem Seelennamen gesucht bzw meine Seele nach Ihren Namen gefragt und sie hat es mir immer in Meditationen gezeigt oder in Träumen stand es irgendwo…nur ich habe es nicht als Seelennamen wahrgenommen…
    Ihre Bücher „für Dich“ helfen mir immer wieder…ich kann nicht mehr ohne…diese Bücher sind immer bei mir…egal wo ich bin…

    Ich danke Ihnen, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen…ich bin einfach nur sehr dankbar

    In tiefster Dankbarkeit Olga 🙂

  8. Norman

    Die kritische Masse! Doch Individuum, warte nicht: ein Einzelnes Erleuchtet ist unwiderstehlich. Nichts und niemand wird auch nur wollen zu widerstehen. Alles was mit dir in Kontakt kommt, wird sich ekstatisch hingeben. Und sein Sein in deinem spiegeln.

    Deshalb warte nicht auf die andern. Deine Absicht genügt. Denn sie ist wahrhaftige Absicht in Perfektion. Warte nicht auf die andern. Du bekommst bereits jetzt Schritt für Schritt alles was du brauchst, weil du jeden Tag alles gibst, was dein Potential freisetzt.

    Die kritische Masse wird durch Einzelne, die beherzt weit und tief gekommen sind, geweckt werden. Denn es gibt auch eine kritische Masse für die Erweckung der kritischen Masse für die Menschheit. Und für diese kritische Masse bist vielleicht DU heute bereits die Kritische Masse. Heute im Potential. Morgen in der Verwirklichung! Sei gegrüsst Geliebtes, Sei geliebt Gegrüsstes … ;‘-)

    1. chorell eidasim ramona

      lieber norman, deine worte sind stark!!!! es ist wunderbar andere menschen anzuticken. mal hier mal da und dann eine erweckung, eine erinnerung mitzuerleben. die erkenntnis, ich bin schoepfer, ich bin christus, ich bin frei, ich bin goettlich, ich bin gott, ich bin dankbar und handlungsfaehig. selbst in beaengstigenden situationnen. dinge tun, die ich noch nie zuvor gewagt habe, die noch niemand in meinem umkreis gewagt hat, zu vertrauen und wunder zu bewirken. die eigene ausstrahlung wahrzunehmen. auchwahrzunehmen, wenn jemand nicht fuehlen kann, dass mein verhalten oder meine worte aus der geistigen kraft kommen, es so sein lassen koennen und selbst liebe trotzallem zu spueren. wundervoll und intensiv. und danke dir fuer deine reflektion!!!! chorell.

  9. Klaus

    Hallo Amira,
    ich halte Dein neues Buch in den Händen und bin mittlerweile auf Seite 19 angelangt. Jedes einzelne Wort, jeder Satz trifft zu 100% zu und ist tief Seelengeführt. Wie auch die anderen Bücher kommt dieses zur rechten Zeit zu mir und öffnet weiter mein Bewustsein und stärkt mich im Wissen „Seelengeführt“ zu sein.
    Vielen Dank für das tolle Buch
    Lieben Gruß
    Klaus

  10. Anton Mijeska

    Lieber Seelenbruder Amira,
    du sagtest uns, wie wichtig es ist das wir uns in Gruppen zusammenfinden, um uns auszutauschen und gemeinsam zu meditieren. Ich hab das grosse Glück, dass ich in Basel eine wundervolle Gruppe habe, in der wir uns zweimal im Monat treffen. Wäre es nicht schön, wenn die Gruppenfunktion schon über die Startseite zu erreichen wäre, ohne das man lange rumsuchen muss.
    Mit Bedauern sehe ich auch, dass bis dato kein Spendenkonto für die An kana Te-Stiftung in der Schweiz eingerichtet wurde.
    Alles Liebe von Seele zu Seele
    Anton Mijeska

  11. Helmgard Smolnik & Josef Fuchs

    Lieber Michael E. Amira,
    nach ein paar Tagen der Reflektierung, möchten wir einen tiefen und großen Herzensdank senden.
    Dieses Wochenende war so tiefgreifend und einzigartig, dass wir es kaum in Worte fassen können, wie bewegt wir sind.
    Es bestätigt sich unsere Einstellung, alles was göttlich ist, ist einfach!
    Wir fühlen uns so bestätigt, dass es möglich ist, die Welt zu verändern! Neu zu schöpfen!
    Und danke Dir, dass Du bereit warst, durchzugehen und auch uns als AnKanaTe dadurch den Weg bereitest hast.
    Gerne wollen wir unsere Aufgaben annehmen, und weiterhin dem göttlichen dienen, und mithelfen im kollektiv eine Veränderung zu schaffen. Weil wir erkannt haben, wenn wir uns verändern, verändert sich die Welt!
    Einen besonderen Dank dafür, dass die Möglichkeit gegeben ist, diese Wunder-Vollen CD Aufzeichnungen mit nehmen zu können. DANKE!

    Wir freuen uns auf weitere Kontakte,
    und senden herzliche Grüße

    Helmgard Miranda und Josef Armegis

  12. Evolupa

    Ich bin so froh, endlich zu den An Kana Te gefunden zu haben. Mir war tatsächlich seit ich denken kann schon immer klar, dass ich anders bin. Endlich habe ich eine Erklärung dafür, warum mein Leben so verlaufen ist, wie es verlaufen ist. Endlich traue ich mich Stück für Stück immer mehr, dem zu glauben und zu vertrauen, was ich fühle. Endlich habe ich eine Erklärung für mein starken Gerechtigkeitssinn und mein tiefes Mitgefühl. So oft wurde und werde ich dafür belächelt, wie ich das Weltgeschehen sehe und empfinde. Doch nie habe ich die Hoffnung verloren oder aufgegeben, dass sich die Verhältnisse auf der Erde verändern können. Nur war mir bis vor ein paar Monaten nicht so klar, wie genau sich meine Aufgabe gestaltet bzw. habe ich mich noch zu stark verunsichern lassen und mir, meiner Seele nicht vertraut. Jetzt habe ich schon eine ungefähre Vorstellung davon, worum es geht, worauf es ankommt, was ich zu tun habe. Es drängt in mir sehr stark danach, mich mit anderen An Kana Te zu verbinden und gemeinsam zu wirken und zu handeln. Ich kann kaum glauben, dass ich endlich das tun darf, wozu ich hier bin. Ich warte schon so lange darauf und es rührt mich zu Tränen…

    Oktober/ November 2o12 sah ich das erste Interview mit Amira. Prompt ließ ich mir zu Weihnachten das schwarze Buch schenken und konnte kaum aufhören zu lesen. Die Worte gingen mir so sehr ins Herz. Ich fand weitere Interviews mit Amira und es war erstaunlich, wie sehr er mir aus der Seele sprach. Im April dieses Jahres nahm ich an einem seiner Live-Channeling-Abende hier in Berlin teil, wo ich das silberne Buch erwarb und sogar meinen Seelennamen erfuhr. Auch das war schon lange ein sehnlicher Wunsch von mir. Der Abend war wunderschön. Ich weinte während der gesamten gemeinsamen Meditation. Zudem lernte ich zwei ganz liebe An Kana Te kennen. Ich fühlte mich unbeschreiblich als ich nach Hause ging.

    Ich freue mich nun über alle Maßen auf mein Wirken aus innigster Liebe heraus gemeinsam mit euch für die Menschen und für Mutter Erde. So sei es.

    Vielen Dank und herzliche Grüße – Evolupa

  13. jutta karin

    lieber „bruder“ michael amira,so sollte für mich erst mitte dezember 2012,dich,über das internet kennenzulernen,gekommen sein,wofür ich gott danke,da ich inzwischen die wunder bare tugend der geduld,recht gut leben kann ich war sogleich tief in mir berührt und wusste,dass ich bei meiner „familie“ angekommen bin!wie der vorhergehende kommentator,suche ich auch in meiner nähe- köln – an kana te zugehörige. doch noch wichtiger erscheint meine frage,wie, wo und was kann ich als beitrag leisten, um an der an kana te-stiftung,aktiv teil- zunehmen? diese art „lebensgemeinschaft“ ist schon seit geraumer zeit meine vision und bin 2010 auch mit einem ähnlichen pro jekt in berührung gekommen,was ich nach einigen einblicken,durch treffen,wieder verließ,wegen fehlen des wahren spiritue llen hintergrundes,der für mich die wich tigste grundlage, für eine solche lebens gemeinschaft, ist.wo es sein wird,ist ganz gleich,doch zählt allein die „liebe“ ich würde mich sehr freuen,von dir oder deiner lieben frau,die wohl diesen bereich betreut,information zu erhalten. hast du in der nächsten zeit nochmal eine reise hier in die nähe geplant,dass es die möglichkeit gibt,mit deiner „energie“ in kontakt zu kommen? ich grüße dich aus meinem herzen,das auch jeshuas herz ist und alle geliebten an kana te! jutta karin

    1. Jutta Widder

      Liebe Jutta, ich fühle mit Dir und freue mich, über diesen Weg eine Namens- und Seelenverwandte in der Nähe Kölns anschreiben zu können. Ich wünsche Dir und allen An Kana Te die Kraft der Freude und die Kraft der Liebe um gemeinsam diesen Weg zu gehen. Herzliche Grüße JuttaAmina

  14. Ravenba

    Lieber Michael Amira,

    ein gesegnetes Neues Jahr! –
    Ich bin auf der Suche nach An Kana Te in meiner Wohngegend, habe aber auf der website keinen Hinweis gefunden, über welche Plattform eine Vernetzung möglich ist -ich bin kein facebook Nutzer. Auf ankanate.net fand ich nur um 79 Registrierungen. Danke für Deine Unterstützung!
    RAVENBA

    1. Marion Sarah'Elina Ambertoné

      Hallo liebe Ravenba,
      es fällt den anderen An kana Te’s in Deiner Region bestimmt leichter Dich zu kontaktieren, wenn Du zB Deine Postleitzahl mit angibst.

      Ich wünsche Dir viel Freude, beim Finden der An kana Te’s in Deiner Umgebung. Vielleicht „musst“ Du auch ein paar erwecken, bzw. er-innern. 😉

      Herzliche Grüße aus Bärlin

      von Marion Ambertoné

  15. JOSEF

    Schönen Tag, Michael !
    Habe mich neu ausgerichtet und meine Geistige Seelens-Engegie neu schöpfe.
    Habe Deine CD Meditationen Live Channeling angehört Cd1 + Cd2.
    Da sind mir viele tränen gekommen. Das berührt so, ich kann es nicht erklären, aber Du erweckst in mir sehr feinstoffliche Gefühle, und das tut gut.
    Es berührt mich immer, wenn ich Deine Bücher und Meditationen höre, wie eine friedliche Stimmende Welt.
    Mein Seelengefühl sagt immer JA, also ist es Richtig.
    DANKE lieber Michael. Schön das es Dich gibt !
    in liebe, Josef
    Namaste

  16. Wieslawa

    Lieber Michael,
    vor kurzem habe ich das Video-Harmonische Zeitenwende beim Alpenparlament gesehen und es wurde um mich geschehen! Ich habe sofort erkannt das ich An Kana Te bin. Endlich alles ergab einen Sinn. z.B. warum ich so weit von meine Familie gelandet bin. Ich komme ursprünglich aus Polen und jetzt wohne ich in Baden-Württemberg….Ich bin erst langsam im März dieses Jahres wach geworden und bis heutigen Tag habe ich gravierende Bewusstseinssprung gemacht. ….Heute habe ich meine vierjährige Tochter, geführt von einem Impuls, eine Frage gestellt, und zwar ob sie weiß „wer An Kana Te sind“, ich bin mir ziemlich sicher, dass sie das noch von niemandem erfahren konnte. Die Antwort auf die Frage war für mich sehr überraschend und hat mich umgehauen….Sie sagte nach kürze Überlegung: “ ein An Kana Te ist ein Mensch, der alles weiß und gut denkt….Was wissen unsere Kinder, welche Weisheiten in ihnen schlummern, die wir erst villaicht am Ende unsere leben oder zum Glück jetzt erfahren dürfen?
    in Verbundenheit Wieslawa

  17. Vinzenz Ochmann

    Hallo Michael,
    vor einigen Tagen bin ich durch eine Bekannte auf ein Interview mit Dir bei Alpenparlament.tv gestoßen.Seitdem schaue ich mir mit Interesse Deine Beiträge im Internet an.
    Heute am 07.12.2012 sind mir seltsame Gedanken und Ideen gekommen:
    7Millionen Ankanate(die Zahl 7 kommt, glaube ich, in der Johannesoffenbarung vor, 7 Engel, 7 Posaunen).
    Dann die bes. Zahl 3(die Dreifaltigkeit bzw. die Dreieinigkeit GOTTES).
    7×3=21
    21 Hertz am 21.12.2012
    Frequenzeinheit Hertz = Körperorgan Herz(nur ein Buchstabe weicht ab).
    Das Herz ist das physische Organ der Liebe im Mittelpunkt des menschlichen Körpers.
    7 Millionen Ankanate helfen als Geburtshelfer in Verbindung mit der göttlichen Dreifaltigkeit (3) Mutter Erde bei der Geburt in eine neue Welt mit Hilfe der Herzens-bzw.Liebesenergie (21 Hertz).
    Wenn ich mich recht entsinne, dann habe ich vor langem gelesen, dass Wale und Delphine Hüter sind. Vielleicht sind sie ja auch Ankanate-Seelen.
    Und was ist mit Jeshua? Ist Jeshua gleich Jesus Christus und auch ein Ankanate?
    Ferner habe ich eine Idee von einer Einheitsmeditation, die ich Dir gerne mitteilen möchte:
    Wir könnten alle 7 Millionen Ankanate und all die, die auch teilnehmen möchten,
    Jeshua, die Erzengelkräfte u.a. aus der
    geistigen Welt und alle Wale und Delphine
    zu folgendem einladen:
    An einem Tag noch vor dem 21.12.2012 eine
    Herzens-Einheits-Meditation in der Liebes-Schwingungsfrequenz von 21 Hertz machen.
    Wir könnten diese Frequenz dadurch erlangen, dass wir unsere Bereitschaft und Absicht dazu geben und evtl. noch Jeshua und die Erzengelkräfte darum bitten, die Liebesfrequenz bei uns auf 21 Hertz zu erhöhen.
    Wir würden uns also in Meditation begeben, uns auf unser Herz konzentrieren und die Absicht äußern, die eigene Frequenz auf 21 Hertz zu erhöhen.
    Dazu würden wir noch Jeshua und die Erzengelkräfte darum bitten, uns dabei zu helfen, unsere Frequenz auf 21 Hertz zu erhöhen.
    Anschließend würden wir uns vorstellen, wie sich alle Herzen aller Teilnehmer miteinander verbinden, und ein Einheitsfeld mit der Schwingungsfrequenz von 21 Hertz bilden. Diese Energie würden wir dann für eine bestimmte Zeit halten und uns vorstellen, wie wir mit Mutter Erde eine Einheit bilden.

    Lieber Michael,
    ich würde mich freuen, wenn Du mir trotz Deiner wahrscheinlich knappen Zeit eine Antwort auf meine vielleicht etwas seltsamen Gedanken geben könntest.

    Liebe Grüße,

    Vinzenz

  18. gisela garcia

    Lieber michael,ich habe dich heute dass erste mal gesehen,auf youtoub,ich wollte dich fragen,ob du auch mal in die schweiz kommst?ich bekomme seit jahren heisse hände beim beten,wuerde gerne heilen,aber etwas fehlt,um es umzusetzen.gerne wuerde ich an einen vortrag oder ein seminar kommen,doch da ich eine grosse familie habe ist es mir nicht moeglich so weit zu reisen.hast du etwas in der schweiz?gruss gisela

  19. Michael Sinaja

    Lieber Michael Amira,
    nach meinem zweiten Prozeßabend 2012 mit dir in Köln war ich sehr berührt und es hat bei mir gezündet. Ich habe mich an diesem „historischem Abend“ am 09.11.2012 spontan entschieden mein erstes Buch von dir,“Für Dich“ in GOLD zu erwerben und danach durch dich meinen AnKanaTe Seelennamen zu empfangen. Ich empfand Freude und Rührung bei unserer Umarmung und kann mich aber nur an Fragmente erinnern, zu dem was du mir zu meinem Seelennamen sagtest. Kannst du mir darüber bitte noch einige grundlegende zusätzliche Informationern geben.

    Diese Detailangaben zu meinem Namen aber bitte nicht mit hier auf der Webseite veröffentlichen.

    Für eine kurzfristige Rückantwort bin ich dir sehr dankbar.

    Ich freue mich sehr, dich schon bald in Sonthofen wieder zu sehen.

    Herzlich(t)e Grüße
    Michael Sinaja

  20. Landmann Claude

    Zu An kana Te. Lieber Michael, ich habe dein Gespräch im Alpenparlament.tv mit Michael Vogt vorhin gesehen. Ich wohne im Elsass, nördlich von Strassburg. Seit einigen Jahren übersetze ich im gleichen Sinn wie Du bekündigst, Botschaften von einer Frau (Monique Mathieu – http://www.ducielalaterre.org) die ein Kanal für die Lichtwesen ist. Was Du im Interview erwähnt hast stimmt praktisch in allen Punkten mit dem überein, was Monique auch sagt. Ich denke, es werden viele Menschen am 21.12 und in den Tagen danach sich gedanklich zusammenschliessen um der Mutter Erde und der Menschheit mit einer Liebe-Licht Energie helfen, sich zu verändern, gar aufzusteigen in eine bessere Welt. Diese bessere Welt kann durchaus unsere Welt sein, denke ich. Um es etwas kurz zu fassen, da man noch vieles darüber sagen könnte: Monique hatte eine Meditation am 21.11 um 21 UHr organisiert, damit alle Besucher ihrer Webseite und natürlich auch die Übersetzer wie ich und natürlich auch alle die es gerne mochten, miteinander um diese Uhrzeit zu meditieren. Als Ergebnis teilt sie uns mit, dass es einen enormen Schub zur Erhöhung der Schwingungsfrequenz gegeben hat. Sie ruft weiter auf, wie Du auch, während den Tagen um den 21.12 wieder das gleiche zu tun. Ich bin mir sicher, dass die Menschheit vor einer Wende steht, bei der wir alle, in der Hauptsache die bewussten Menschen, mithelfen müssen. Es ist schön zu sehen, dass es viele sein werden. Ich hoffe, dass wir genügend sein werden. In aller Liebe, Claude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *